Nachhaltig und fair produzierte Mode in Mainz einkaufen, darüber wollten wir schon ewig schreiben, aber manchmal dauert es einfach länger, bis so ein Artikel entsteht und dann geht es auf einmal ganz schnell… Anlass waren für uns zwei Shop Eröffnungen: Zum einen der Shop von jas. slow fashion und zum anderen der Pop up Store von Vinokilo. Also haben wir uns in die Mainzer City begeben um diese und andere Geschäfte, die auf Nachhaltigkeit im Bereich Fashion bedacht sind, mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mainz - Stadt mit Herz und Fair Fashion

Mainz – Stadt mit Herz und Fair Fashion

Irgendwie kauft man aus Zeitmangel und oft auch mangels Angebot vieles einfach online. Mainz ist seit 2013 Fairtrade City, das heißt, hier wird fairer Handel gefördert. Mainz, Du hast uns überrascht. Hier hat sich eine wirklich ausgefallene und sehr sehr nette Fair-Fashion-Szene entwickelt und der Bummel am letzten Samstag war Retail-Therapie vom allerfeinsten!

jas. slow fashion

Adresse: Rochusstraße 32, 55116 Mainz
Stil: Puristisch, gradlinig, zeitlos
Web: http://www.jas-slowfashion.de/ (mit Online-Shop)
Das Team von jas. slow fashion

Judith, Saskia und Nina von jas. slow fashion in ihrem neuen Store in der Mainzer Altstadt

Fangen wir an mit jas. slow fashion. Wir kamen extra früh zur Eröffnung ihres Stores, so war genügend Zeit sich alles anzusehen und zu quatschen. jas. slow fashion, das sind gradlinige zeitlose Schnitte, das Design kann individuell angepasst werden. Alles nachhaltig und fair produziert.

Shop Eröffnung von jas. slow fashion

Shop Eröffnung von jas. slow fashion in der Mainzer Altstadt

Shop Eröffnung von jas. slow fashion

jas. slow fashion bietet fertige Mode an, ihre eigenen Stücke können aber individualisiert werden.

In ihrem Shop in der Mainzer Altstadt wird aber nicht nur die eigene Mode zum Verkauf angeboten, sondern nun auch produziert – ein kleines Näh-Atelier befindet sich in einem Nebenraum des wunderschönen Geschäfts.

Shop Eröffnung von jas. slow fashion

Neben dem eigenen Lable findet man auch Stücke von grünen Marken wie Wunderwerk, Lovjoi und dem Lingerie-Lable Aikyou. Zu unserer großen Freude gibt es auch Schuhe und Accessoires von Wills Vegan! Alles, was wir im Laden von jas. angeschaut und anprobiert haben ist qualitativ sehr hochwertig und fühlt sich einfach toll an.

VinoKilo Pop-up Store

Adresse: Große Weißgasse 2, 55116 Mainz
Stil: Vintage und Upcycling-Fashion
Web: http://www.vinokilo.com/ und http://www.mainseam.com/
Robin Balser von VinoKilo im nagleneuen Pop-Up Store in Mainz

Robin Balser von VinoKilo im nagleneuen Pop-Up Store in Mainz

Das Konzept von VinoKilo ist ganz einfach: Ausgesuchte Second Hand Mode wird auf Events angeboten und man zahlt für’s Kilo Kleidung. So wird Altem neues Leben eingehaucht. Wein und Mode zum Kilo-Preis war auch bei der Eröffnung des Pop-Up Stores am Vorabend unseres Besuchs Programm. Die mittlerweile schon bekannten Events des Mainzer Unternehmens VinoKilo von Mastermind Robin Balser, der nach der fulminanten Eröffnungsparty erstaunlich frisch aussah, werden nun gebündelt in dem Pop-Up Store am Mainzer Gautor.

VinoKilo Pop-Up Store

VinoKilo und Mainseam Pop-Up Store

Vintage Kleidung und Accessoires und die wirklich unglaublich tolle Upcycling Fashion von Maren Schmitt und deren Lable Mainseam gibt es hier nun sechs Wochen lang zu kaufen. Weg vom Wegwerfartikel Kleidung und hin zum Weitergeben, Upcyclen und neuen Leben einhauchen. Der Laden ist so schick, dass man nicht das Gefühlt hat, Second Hand zu kaufen!

VinoKilo Vintage Kleidung im Pop-Up Store

Upcycling-Fashion von Mainseam

The Statement Thing

Adresse: Augustinerstraße 50, 55116 Mainz
Stil: Von knallig bis elegant gibt es hier alles was das Mädels-Herz höher schlagen lässt
Web: https://www.the-statement-thing.com (mit Online-Shop)
The Statement Thing

Miriam Marx und Christine Reusch in ihrem Laden „The Statement Thing“

Mit ihren Taschen (die leider nicht vegan sind) wurden sie bekannt, nun haben sie seit fast einem Jahr einen Laden mitten in der Mainzer Altstadt, in dem die beiden sympathischen Mädels von „The Statement Thing“ neben ihren Taschen vor allem fair produzierte Mode (fast komplett vegan) und Schmuck verkaufen.

The Statement Thing

The Statement Thing

Ein Teil der Mode ist in Bali fair produziert, ein weiterer Teil ihres Angebots besteht aus Vintage-Stücken, die ein ausgefallenes Upgrade erhalten haben oder aber zum Beispiel neuen Jacken, die man mit Patches individualisieren lassen kann.

Jeansjacke mit individualisierbarem Patch

Jeansjacke mit individualisierbarem Patch

Ich bin nicht drum herum gekommen und musste eine Jacke kaufen, die mich jetzt täglich glücklich macht! Wir wollten gar nicht mehr aus dem Shop raus, da vor allem auch der Schmuck wunderschön und einzigartig ist.

janablume Vintage

Adresse: Scharngasse 18, 55116 Mainz & die „Zweitstelle“ Kurfürstenstrasse 18, 55118 Mainz
Stil: Vintage-Kleidung und Accessoires
Web: http://www.janablume.de/
janablume Vintage

Jana Blume vor ihrem Laden in Mainz

Jana Blume und ihr Laden sind nur schwer zu beschreiben – das muss man einfach erlebt haben. Juwel trifft es ganz gut. Der Laden ist mit so viel Liebe zum Detail mit allerlei Vintage-Stücken, Nippes und Kitsch eingerichtet, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinsehen soll. Hier findet man Second Hand Kleidung die von Jana persönlich ausgesucht wird und das merkt man. Alle Stücke sind irgendwie besonders und tragen ihre Handschrift.

janablume Vintage

janablume Vintage

Der Laden ist eng und voll und die kleine Treppe, die in den unteren Bereich führt, sieht man erst auf den zweiten Blick, aber der Abstieg lohnt sich, denn hier hängen wirkliche Schätze. Da findet man schon mal ein altes Dior-Jackett oder ein Abendkleid aus den 60ern. Hier schlägt das Vintage-Herz mehrere Takte schneller und man fühlt sich im Nu in vergangene Zeiten versetzt.

janablume Vintage

Jana Blumes Laden ist nicht zu verfehlen und jeder Mainzer kennt das rosa Fahrrad inklusive Blümchen auf dem Weg vom Dom zum Fischtorplatz. Ein zweiter Laden, genannt „Zweitstelle“ hat Jana vor kurzem am Gartenfeldplatz in der Mainzer Neustadt eröffnet.

Augustine

Adresse: Augustinerstraße 49, 55116 Mainz
Stil: Für wirklich jeden Geschmack was dabei
Web: http://www.augustine-oekomode-mainz.de/

Augustine - Fair Fashion in Mainz

Augustine zählt beim besten Willen nicht zu den Neugründungen in Mainz. Den Laden gibt es schon seit ein paar Jährchen und das hat einen guten Grund. Es gibt eine riesige Auswahl an fair produzierten Lables!

Organic Jeans @ Augustine

Neben Lanius, People Tree und Wunderwerk stießen wir auf unsere heißgeliebten Klamotten von Recolution. Für jeden Anlass und wirklich jeden Geschmackt gibt es in der Augustine was zum Anprobieren. Die Auswahl an Organic Jeans ist übrigens wirklich sehr groß!

Augustine - Fair Fashion in Mainz

Das besondere an der Augustine: Hier kommen auch mal die Herren zum Zug! Die müssen bei Fair Fashion ja oft zurückstecken, werden in dem schicken Laden in Mainz aber fündig! Tolle sportliche Stücke von Recolution und Wunderwerk warten auf den Mann. Ein Besuch lohnt sich also definitiv. Außerdem wird man sehr nett beraten und bekommt alle Fragen prompt beantwortet, was einem die Suche nach veganen Stücken massiv vereinfacht.

Schlusswort

Wir hatten einen so wundervollen Tag in Mainz mit super netten Gesprächen und haben mal wieder gemerkt, dass wir viel zu wenig shoppen bzw. bummeln gehen! Mainz ist zwar keine Großstadt, aber ein Städtchen mit ganz viel Herz, tollen Menschen und tollen Geschäften. Wir treffen hier nur eine kleine Auswahl, es gibt aber weit mehr Läden mit nachhaltiger und fair produzierter Mode in Mainz. Wer nicht hier wohnt wie wir, sollte definitiv über einen Besuch nachdenken 😉