Vegane Winterjacken ohne Daunen – warm und nachhaltig

Vegane Winterjacken ohne Daunen – warm und nachhaltig
4.4 (88.75%) 64 Bewertung[en]

Du hast alle nicht-veganen Jacken, Parkas und Mäntel mit Bestandteilen aus Leder, Wolle oder Daunen weggegeben und stehst nun ohne warme Winterjacke da? Kein Problem, wir haben wir uns wie jedes Jahr auf die Suche nach Alternativen gemacht – also nach wirklich warmen Winterjacken ohne Leder, Pelz, Wolle und Daunen. Was wird festgestellt haben: Von Jahr zu Jahr wird die Suche einfacher! Nicht nur, dass er mehr Labels gibt, man findet mittlerweile vegane Jacken auch in ganz normalen Onlineshops wie z.B. bei About You.

Damit ihr auch eine wirklich warme Winterjacke kauft, haben wir die Labels gebeten, uns bei der Auswahl zu helfen. Ragwear z.B. hat noch viele weitere Winterjacken außer den hier aufgeführten, diese sind laut Aussage von ragwear aber nicht so warm. Mit Klick auf das Bild kommst du direkt zum Shop und zur Auswahl der Farben. Wenn wir für irgendeinen der aufgeführten Shops Gutscheine finden, listen wir sie hier:

Hinweis: Wir updaten den Artikel gerade auf die Saison 2017/2018. Wir haben alle richtig warmen Modelle bei den Herstellern und Shops angefragt. Einige findest du bereits hier, der Rest folgt in wenigen Tagen Kürze.

SportScheck Gutschein:

40% Rabatt auf ausgewählte Winter Artikel
Mindestbestellwert: Keiner
Gutscheincode: presale40
Gültig: Bis zum 24.12.2017
Zum Shop: SportScheck

Zalando Gutschein:

20% Extra-Rabatt auf Black Friday Deals
Mindestbestellwert: 80 Euro
Gutscheincode: ALLXBLACK
Gültig: Bis 24.11.2017
Zum Shop: Zalando

Planet Sports Gutschein:

25 € Rabatt
Mindestbestellwert: 150 €
Gutscheincode: PS-25
Gültig: Bis zum 12.11.2017
Zum Shop: Planet Sports

Planet Sports Gutschein:

50 € Rabatt
Mindestbestellwert: 250 €
Gutscheincode: PS-50
Gültig: Bis zum 12.11.2017
Zum Shop: Planet Sports


Fundstücke: Vegane Jacken, Mäntel und Parkas

❄ Ragwear ❄ Derbe ❄ My Lucky Nine ❄ LangerChen ❄ Hemp HoodLamb ❄ Save the duck ❄ Bleed ❄ Leibschneider ❄ Pyua ❄ Nudie Jeans ❄ THOUGHT (ehemals Braintree) ❄ KnowledgeCotton Apparel ❄ Jan ’n June ❄ Iriedaily ❄ ThokkThokk ❄


❄

Warme Jacken von Ragwear

Richtig begeistert bin ich gerade von der Auswahl an Ragwear-Jacken. Das Streetwear-Label Ragwear ist nicht nur vegan, sondern auch PETA-zertifiziert und bietet mittlerweile viele schöne kuschelige Jacken und Parkas, z.B. die sportliche Ewok oder die zuckersüß gepunktete Laika. Die meisten der Jacken, die ich euch hier zeige, gibt es auch noch in weiteren Farben. Seit 2016 achtet Ragwear noch mehr auf nachhaltige Produktion und auch einige Produkte aus Bio-Baumwolle sind jetzt dabei. Ragwear findet ihr z.B. bei:

Vegane warme Damen-Jacken von Ragwear

Ragwear Winter Parka Jane in blau

Ragwear Winter Parka Jane in blau, z.B. bei Otto.de

Veganer Ragwear Winterparka Laika Minidots rusty red

Veganer Ragwear Winterparka Laika Minidots rusty red, z.B. bei About You

Veganer Ragwear Parka Jane in dark chocolate

Veganer Ragwear Parka Jane in dark chocolate, z.B. bei About You

Ragwear veganer Parka Clancy in wine red

Ragwear veganer Parka Clancy in wine red, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Parka Clancy in olive

Ragwear Parka Clancy in olive, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Winterjacke Monade dark blue

Ragwear Winterjacke Monade dark blue, z.B. bei About You

Ragwear Parka vegan Jane black

Ragwear Parka vegan Jane black, z.B. bei About You

Veganer Ragwear Winterparka Laika Minidots blau

Veganer Ragwear Winterparka Laika Minidots blau z.B. bei About You

Ragwear Damen Jacke Shortcut blau

Ragwear Jacke Shortcut blau, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Ewok Kaputzenjacke braun

Ragwear Ewok Kaputzenjacke braun, z.B. bei Planet Sport

Ragwear Ewok Kaputzenjacke blau

Ragwear Ewok Kaputzenjacke blau, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Winterparka Laika Minidots in pink

Ragwear Winterparka Laika Minidots in pink, z.B. bei About You

Ragwear Frauen Mantel Flash red

Ragwear Frauen Mantel Flash red, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Damenmantel Blend long navy

Ragwear Damenmantel Blend long navy. z.B. bei Planet Sports

Ragwear Damen Jack Asha black

Ragwear Damen Jack Asha black, z.B. bei Planet Sports

Ragwear Winter Parka Damen Clancy petrol

Ragwear Winter Parka Damen Clancy petrol, z.B. bei Blue Tomato

Ragwear Winterjacke Lynx

Ragwear Damen Winterjacke Lynx, z.B. bei About You

ragwear-jacke-frauen-vegan-laika-minidots-black

Ragwear Jacke Frauen Laika Minidots black, z.B. bei Zalando

Ragwear Winter Jacke Monade in braun

Ragwear Winter Jacke Monade in braun, z.B. bei About You

Warme Winterjacke Ragwear Wooki schwarz

Warme Winterjacke Ragwear Wooki schwarz, z.B. bei About You

Es gibt noch etliche weitere warme, vegane Ragwear Jacken für Frauen, Fotos folgen die Tage. Bis dahin stöbert doch schon mal selbst in den Shops.

Vegane warme Herren-Jacken von Ragwear

Ragwear Mr. Smith veganer Parka olive

Ragwear Mr. Smith veganer Parka olive, z.B. bei About You

Ragwear Mr. Smith veganer Parka dark plum

Ragwear Mr. Smith veganer Parka dark plum, z.B. bei Zalando

Ragwear Mr. Smith veganer Parka navy

Ragwear Mr. Smith veganer Parka navy, z.B. bei About You

Ragwear Mr. Smith veganer Parka tobacco

Ragwear Mr. Smith veganer Parka tobacco, z.B. bei Blue Tomato

Ragwear Mr. Smith veganer Parka black

Ragwear Mr. Smith veganer Parka black, z.B. bei About You

Herrenjacke Ragwear Kramer ash brown

Herrenjacke Ragwear Kramer ash brown, z.B. bei About You

Herrenjacke Ragwear Kramer black

Herrenjacke Ragwear Kramer black, z.B. bei About You

Ragwear veganer Parka Gregory melange black

Ragwear veganer Parka Gregory melange black, z.B. bei Zalando

ragwear vegane Winterjacke Dockie schwarz

ragwear vegane Winterjacke Dockie schwarz, z.B. bei SportScheck

Eine Laika in dunkelblau aus der letzten Saison trage ich hier in Irland, extreeeeemst kuschelig:


❄

Daunen-Wintermäntel ohne Daunen von Derbe

Sowas gibt es? Ja, und zwar von Derbe, z.B. für Männer der Derbe Blackbeard in navy, der Derbe Festland Parka black, dk navy, dk shadow, misted yellow oder olive. Für die Mädels gibt es z.B. den Derbe Festland Friese black, dk navy oder misted yellow oder den ganz neuen Derbe Isola Winter navy. Das wärmende Material ist Pflanzendaunen, genannt Kapok, die aus der Hohlfaser des Kapokbaumes gewonnen werden. Ganz nach dem Motto „Die Gans bleibt ganz!“ Derbe Jacken für Frauen und Männer sind wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv. Produziert wird vegan, auch wenn sie das nicht an die große Glocke hängen. Auf Nachfrage wird dies jedoch bestätigt. Kaufen kannst du Derbe z.B. bei Zalando, Amazon.de oder About You.

Derbe Isola warmer Wintermantel Damen

Derbe Isola warmer Wintermantel Damen z.B. bei About You

Damen Winter Parka Derbe Festland Friese

Damen Winter Parka Derbe Festland Friese, z.B. bei About You

Warme Winterjacke vegan Derbe Festland Parka black Herren

Derbe Festland Parka black für Männer z.B. bei About You

Warme Winterjacken Herren vegan Derbe Festland Parka navy

Herren Derbe Festland Parka navy, z.B. bei About You


❄

Vegane Steppmäntel und Jacken von Lucky Nine

Lucky Nine prodziert vegan und füttert warme Winterjacken mit dem ultraleichten, aus dem Sportbereich kommenden „Thermore – Thermal Booster“ Padding anstelle von Daunen. Thermore ist atmungsaktiv und temperaturausgleichend und umhüllt das Ganze mit einem Teflon-Coating für Regenfestigkeit. Die Jacken können daher auch problemlos in der Waschmachine gewaschen werden. Je kälter es wird, desto wärmer halten angeblich die Jacken. Na das ist doch mal eine Aussicht! Gefunden haben wir My Lucky Nine Mäntel z.B. bei About You und Otto.de.

My Lucky Nine vegane Jacke Marc

My Lucky Nine vegane Jacke Marc, z.B. bei Otto.de

My Lucky Nine veganer Parka Jacob

My Lucky Nine veganer Parka Jacob, z.B. bei Otto.de


❄

Vegane Jacken und Mäntel von LangerChen

Langerchen produziert viele Mäntel und Jacken, die meisten sind aber mit Wolle hergestellt. Vegane Modelle für Männer sind Parka Duncan (eher wärmer), Jacket Owen (dünne Regenjacke mit getapten Nähten), Coat York (eher wärmer), für die Damen Jacket Derby (eher wärmer), Jacket Ottawa (dünne Regenjacke mit getapten Nähten) und Coat Ariza (eher wärmer), z.B. bei Glore, Loveco, Najoba oder direkt im LangerChen OnlineShop.

Langerchen Parca Duncan prune

Langerchen Parca Duncan prune , z.B. bei Langerchen

Langerchen Parca Duncan midnight

Langerchen Parca Duncan midnight, z.B. bei Langerchen

Langerchen Coat Ariza almond

Langerchen Coat Ariza almond, z.B. bei Langerchen

Langerchen Coat Ariza black

Langerchen Coat Ariza black , z.B. bei Langerchen


❄

Vegane Mäntel von Hemp HoodLamb

Das Label Hemp HoodLamb aus Amsterdam stellt aus Hanf, recycelten PET-Flaschen und Polyacryl ein weiches und warmes „Fell“ her. Das Obermaterial setzt sich aus Hanf und Biobaumwolle zusammen, die Oberfläche ist wasserabweisend durch eine von Hemp HoodLamb entwickelte Hanfcellulose. Aktuell gibt es 3 Varianten für Frauen: Eine kürzere Jacke, einen langen Mantel und einen stylischenParka. Für Männer gibt es einen längeren Parka und eine Jacke. Mein Favorit wenn er nicht so teuer wäre… Kaufen kannst du Hemp HoodLamb z.B. bei Najoba, Zalando, Loveco, Greenality oder direkt bei Hemp Hoodlamb.

Hemp Hoodlamb Parka grey

Hemp Hoodlamb Parka grey, z.B. bei Zalando

Hemp Hoodlamb Parka midnite blue

Hemp Hoodlamb Parka midnite blue, z.B. bei Zalando

Ladies' HoodLamb Parka Burgundy

Ladies‘ HoodLamb Parka Burgundy, z.B. bei Najoba

Men's Tech 4-20 Hoodlamb Black

Men’s Tech 4-20 Hoodlamb Black, z.B. bei Greenality

Hier seht ihr meinen Hemp Hoodlamb Winterparka aus der letzten Saison:


❄

Vegane Jacken und Mäntel von Save the duck

Das italienische Label Save the duck ist PETA approved und produziert Winterlooks im Stil von Daunenjacken in vielen Farben, dick und warm und ohne Michelin-Männchen-Look. Dank der innovativen synthetischen Silk Touch Plumtech-Daune muss hier keine Ente Federn lassen! Teilweise nutzen die Jacken und Mäntel High Performance Material, das wasserdicht und gleichzeitig luftdurchlässig ist. Save the duck gibt es für Frauen, Männer und Kinder. Kaufen kannst du Save the duck z. B. bei Amazon.

Save the duck veganer Steppmantel Sold X-Aylon

Save the duck veganer Steppmantel Sold X-Aylon, z.B. bei Amazon

Save te duck vegane Funktionsjacke Angy

Save te duck vegane Funktionsjacke Angy, z.B. bei Amazon


❄

Vegane Parkas von Bleed

Bleed produziert komplett nachhaltig, ökologisch und vegan – nicht nur Jacken übrigens. Gut gefallen hat mir z.B. das Modell Bleed Guerilla Parka Männer schwarz, die Polar Jacke und die Sympatex Active Softshell Jacke. Alle Modelle gibt es auch als schöne Winterjacken für Männer! Kaufen könnt ihr Bleed Jacken im Bleed-Shop.

Bleed Guerilla Parka Männer schwarz

Bleed Guerilla Parka Männer schwarz

Bleed Guerilla Thermal Parka Damen schwarz

Bleed Guerilla Thermal Parka Damen schwarz

Bleed Polar vegane Jacke schwarz Männer

Bleed Polar vegane Jacke schwarz Männer

Bleed Polar Jacke Damen schwarz

Bleed Polar Jacke Damen schwarz

Bleed Sympatex Active Softshell Jacke Männer grau

Bleed Sympatex Active Softshell Jacke Männer grau

Bleed Sympatex Active Jacke Damen grau

Bleed Sympatex Active Jacke Damen grau


❄

Leibschneider / Foto: Avocadostore

Leibschneider / Foto: Avocadostore

Vegane Mäntel von Leibschneider

Auch Leibschneider arbeitet hauptsächlich mit ökologisch hergestellten oder recycelten Materialien und hat einige vegane Mäntel im Angebot, z.B. diesen warmen Damenmantel, den ich bei Avocadostore gefunden habe. Leibschneider setzt für das Futter auf Primaloft Eco (Futter) besteht aus recycelten Materialien.


❄

Vegane Funktionsjacken / Skijacken von Pyua

Vegane Herren Winterjacke Pyua Disrupt Y Skijacke

Vegane Herren Winterjacke Pyua Disrupt Y Skijacke, z.B. bei Bergfreunde.de

Pyua entwickelt hochwertige und nicht ganz billige vegane Outdoor-Bekleidung für Frauen und Männer aus recycelten bzw. recyclingfähigen Polyester-Materialien, z.B. Funktionsjacken, Skijacken oder Snowboardjacken.

Die allermeisten Produkte sind vegan, außer z.B. die Weste „Rope-Y“ und die Beanies „Nirvana“, bei denen GOTS-zertifizierte Wolle verwendet wird. In der Produktion werden nur solche chemische Substanzen und Rohstoffe verwendet werden, die weder menschen- noch umweltschädliche sind. PYUA ist Mitglied der Fair Wear Foundation. Natürkich gibt es zu den veganen Skijacken auch vegane Snowboardhosen, Fleecepullis etc. Kaufen kannst du die farbenfrohen Pyua Jacken und Mäntel z. B. bei Greenality, Amazon, Bergfreunde.de oder EditDuplicateDelete[[http://www.blue-tomato.com/de-DE/brand/PYUA-6062/]]“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Blue Tomato. Hier einige Beispiel für warme Winterjacken:

Vegane Damen Winterjacke Puya Women'S Backyard Skijacke poseidon blue dolphin

Vegane Damen Winterjacke Puya Women’S Backyard Skijacke poseidon blue dolphin, z.B. bei Bergfreunde.de

Vegane Damen Winterjacke Puya Women'S Backyard Skijacke poseidon blue dolphin

Vegane Damen Winterjacke Puya Women’S Backyard Skijacke jazzy pink sunflower, z.B. bei Bergfreunde.de

Vegane Jacke PUYA Women's Breakout Skijacke poseidon blue

Vegane Jacke PUYA Women’s Breakout Skijacke poseidon blue, z.B. bei Bergfreunde.de

Vegane Jacke PUYA Women's Breakout Skijacke burgudy red

Vegane Jacke PUYA Women’s Breakout Skijacke burgudy red, z.B. bei Bergfreunde.de


❄

Veganer Herren-Parka Karl von Nudie Jeans

Veganer Herren-Parka Karl von Nudie Jeans, z.B. bei Glore.

Vegane Parkas von Nudie

Nudie Jeans produziert viel mit GOTS-zertifizierter Biobaumwolle und bietet faire Arbeitsbedingungen. Nur wenige Stücke sind allerdings vegan, besonders die Jeans haben nach wie vor Lederpatches. Ab und zu erblicken aber doch mal vegane Jacken das Licht der Welt, so z.B. der Herren-Parka Karl, gefunden bei Glore.


❄

Veganer Anork Macintyre Organic Cotton Jacket von THOUGHT

Veganer Anork Macintyre Organic Cotton Jacket von THOUGHT, z.B. bei THOUGHT

Vegane Jacken und Mäntel von THOUGHT (ehemals Braintree)

THOUGHT produziert vorbildlich in jeder Hinsicht: Rohstoffe aus Bioanbau, fair und sozial, ressourcenschonend, schadstoffrei, recyclebar, CO₂-Sparend und teilweise auch vegan. Richtig warme Jacken hat THOUGHT aktuell aber nicht im Angebot. Die schönen Jackets sind zumindest wind- und wasserfest, ihr bekommt sie in verschiedenen Prints z.B. bei Najoba.


❄

Vegane Winterparkas von KnowledgeCotton Apparel

Vegane Herrenjacke Heavy Parka Jacket - Total Eclipse

Warme vegane Herrenjacke Heavy Parka Jacket – Total Eclipse, z.B. bei KnowledgeCotton Apparel

Warmer Parka für Herren Functional Parka W/Quilted Lining

Herren Jacke Functional Parka W/Quilted Lining, z.B. bei KnowledgeCotton Apparel

KnowledgeCotton Apparel produziert aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester unter fairen Arbeitsbedingungen, aber nicht ausschließlich vegan. Das Heavy Parka Jacket für Männer erfüllt aber alle unsere Ansprüche: Warm UND vegan! Sogar mit einem Schneefang mit Klettverschluss an der Hüfte ist er ausgestattet. Auch der Functional Parka W/Quilted Lining, den es in Total Eclipse und oliv gibt, ist laut KnowledgeCotton Apparel warm genug für den Winter.


❄

Vegane Mäntel und Jacken von Jan ’n June

Jan ’n June das sind Jula und Anna aus Hamburg und sie machen wunderbare Slow Fashion. Ganz vieles davon ist vegan so auch diese neuen warmen Mäntel:

Jan 'n June vegaer Parka Avignon nude

Jan ’n June veganer Parka Avignon nude, z.B. bei Jan ’n June

Jan 'n June vegaer Parka Avignon black

Jan ’n June vegaer Parka Avignon black, z.B. bei Jan ’n June

Jan 'n June veganer Mantel Europa

Jan ’n June veganer warmer Wintermantel Damen Europa, z.B. bei Le Shop vegan


❄

Vegane Mäntel und Jacken von Iriedaily

Auch wenn sie das nicht so an die große Glocke hängen, produzieren Iriedaily verantwortungsvoll und teilweise vegan. Die veganen Artikel sind in den Shops mittlerweile auch als vegan gekennzeichnet. kaufen kannst du Iriedaily z.B. bei About You, SportScheck, DefShop, Blue Tomato und Planet Sports. Fotos der warmen Jacken folgen die Tage.


❄

Vegane Anoraks von ThokkThokk

ThokkThokk kennen und lieben wir vor allem für ihre lustigen Socken und die schönen Shirts und Sweater. Neuerdings haben sie aber auch vegane Anoraks im Angebot, natürlich wie alles bei ThokkThokk bio, fair und vegan produziert.

Veganer Anorak vom ThokkThokk für Männer mit Kapok in blauVeganer Anorak vom ThokkThokk für Männer mit Kapok in blau

Veganer Anorak für Männer mit Kapok in blau, z.B. bei ThokkThokk

Veganer Anorak vom ThokkThokk für Männer mit Kapok in schwarz

Veganer Anorak für Männer mit Kapok in schwarz, z.B. bei ThokkThokk


Das Thema vegane Jacken hat es übrigens bis in die BILD-Zeitung geschafft. in 2016 wurden wir zum Thema interviewt: „Ohne Wolle, Daunen & Co. – Müssen Veganer im Winter frieren?“

by Nadine

Seit Frühjahr 2010 lebe ich vegan, seit 2007 bin ich Vegetarierin. Außerdem Nerd, Juristin und Tanzfanatikerin :) Hier findest du mich auch: Facebook

https://www.facebook.com/nadine.bode

if( has_post_thumbnail() ) $bg = get_post_thumbnail_id();

36 thoughts on “Vegane Winterjacken ohne Daunen – warm und nachhaltig

  1. maras says:

    Navahoo Damen Mantel Wintermantel Winterparka Sara bei amazon erhältlich , vom schnitt her gefällt mir dieser mantel.. steht auch dabei soll vegan hergestellt sein, aber ich traue dem pelz nicht ..

    kennt jemand die marke und ist es zu 100 przent vegna hergestellt

  2. Nadine says:

    Hallo Miria,

    wenn eine PETA-zertifizierte und ganz offiziell vegane Marke wie z.B. Ragwear oder Hemp Hoodlamb Kunstpelz anbietet, verlassen wir uns darauf, dass es auch Kunstpelz ist. Diese Marken können es sich überhaupt nicht leisten, „versehentlich“ echten Pelz zu verarbeiten, danach könnten Sie direkt vom Markt gehen. Was du meinst sind „normale“ Marken, die kümmert das einfach nicht und solche stellen wir hier auch nicht vor. Liebe Grüße 🙂

  3. Miria says:

    finde es auch etwas seltsam, hier Fellkragen und mit Pelz gefütterte Jacken anzubieten. Es ist doch bekannt, dass auch im Kunstfell ECHTES Tierfell verwendet wird, weil es billiger ist. Es gibt KEIN(EN) Kunstfell-(pelz) Da gibt es genug Untersuchungen!!!

    Es gibt genug Jacken ohne Fell und Pelz – verstehe nicht, dass man das als vegan anpreist! Das geht gar nicht :-O

  4. Julia Brandner says:

    Ich finde die Auswahl der Jacken sehr schön. Das stimmt schon, dass man da auch immer auf faire Produktion schauen sollte, wenn man schon wert auf das Vermeiden von jeglichem Tierleid legt. Würd mich interessieren, ob du mittlerweile eine Liste von Khujo erhalten hast?

  5. erika burkart says:

    Hallo,
    ich wohne in Wien
    und finde mir keine warmen veganen fair produzierten Stiefel- ebenso keinen warmen eleganten veganen bio fair Mantel

    suche auch schon im Internet… einfach wird einen das ja nicht gemacht…alles muss man ganz genau lesen… hinterfragen und fragen..gerade bei Bestellung.. das vermischt sich alles… vieleicht hat jemand einen tipp für mich
    dankeschön im Voraus
    Erika Burkart

  6. Nadine says:

    Danke für deinen Kommentar, wir sehen das ganz genauso! Nach dieser Logik dürfte man auch keinen Fleischersatz essen, keine Pflanzenmilch trinke etc – es könnte ja jemand Lust auf das Original bekommen. Allerdings ist es mir nicht unrecht, wenn ein Kunstpelz wirklich nach Kunstpelz aussieht und nicht allzu echt 🙂

  7. S.Y. says:

    Ich finde die Übersicht ganz toll – erleichtert einem das Suchen und Recherchieren! Vielen herzlichen Dank für die Mühe und Energie. Die Diskussion über Webpelz finde ich unnötig, Kleidung ist nämlich Geschmackssache und wenn ein Webpelz gefällt, muss es die Möglichkeit geben, diesen auch vegan zu erhalten! Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb vegan Leben solche Einbußen fordern muss – ich lebe viele Jahre vegan und lasse mich nicht in diese Lade schieben. Mir gefällt Pelzersatz genauso und man zeigt hiermit, dass mit ein wenig Einsatz ein leidfreies Leben (ohne Einschränkungen für Tier und Mensch in Harmonie mit diesen und mit der Umwelt) möglich ist.

  8. Luigi says:

    Ich wurde jegliche fellkragen in eurem seite nicht aufführen, das spornt zum pelz und fell kauf. Wer weniger empathie hat, lässt sich damit verführen und kauft dann weiter solche fellkragen vielleicht auch sogar imitaten die echt sind……und die tiere sterben weiter.

  9. Nadine says:

    Hallo Charlene, wir haben bei jedem einzelnen Hersteller angefragt mt Hinweis darauf, dass wir die Jacken bzw. die Antwort als vegan veröffentlichen werden. Natürlich habe ich selber keine Labor-Prüfungen durchgeführt, ich muss mich auf die Hersteller-Angaben verlassen. Ein Hersteller wie Ragwear oder Hoodlamb aber, der sich Tierschutz auf die Fahnen schreibt, wird sich kaum leisten können, „versehentlich“ Echtpelz als Kunstpelz zu verkaufen, dann können sie Ihr Label nämlich dicht machen 😉

  10. Charlene says:

    Huhu, ich finde Deinen Beitrag toll. Allerdings stelle ich mir die Frage: Woher weißt du, dass es sich bei den Jacken mit Pelzaufsatz um künstlichen Webpelz handelt? Lg

  11. Nadine says:

    Hallo Pia, die Jacken spiegeln nicht unbedingt meinen persönlichen Geschmack wieder, dann sähe die Liste sehr einseitig aus 🙂 Ich weiß, das Thema Kunstfell ist sehr streitig, aber wenn jemand schon unbedingt Fell an der Kaputze haben will, dann ist es mir 10 Mal lieber er kauft eine Jacke von Ragwear oder Hoodlamb, da kann man sich zumindest sicher sein, dass kein Tier drin ist.

  12. Pia says:

    Schade, dass du auch Jacken mit Pelzkragen ausgewählt hast. Auch wenn es Kunstpelz ist, ist das ein Statement! Ich verstehe es nicht, wie man es (vor allem als Veganer) schön finden kann optisch totes Tier zu tragen 🙁
    Aber ansonsten toll, dass du dir die Mühe gemacht hast! Danke!

  13. Pingback: Bunt wie Herbstlaub: Vegane Winterjacken für Mädels

  14. Pingback: Vegane Winterjacken für Mädels bunt wie Herbstlaub

  15. Pingback: Geschenke für Veganer - TerraVeggia

  16. Pingback: Hemp HoodLamb - Vegane Winterjacken aus Hanf - TerraVeggia

  17. Nadine says:

    Natürlich Steffen, deshalb wird es als nächste Liste auch eine große Übersicht über nachhaltige Modemarken und vertreibende faire Shops geben. Dennoch möchte ich in meinen Artikeln immer mehrere Bezugsmöglichketen nennen, denn nicht jeder Veganer ist schon auf dem gleichen Weg. Viele die anfangen, vegan zu leben wollen das erstmal so einfach wie möglich zun und in ihrem Lieblingsupermarkt und Lieblings-Onlineshop einkaufen. Viele interessieren sich auch erstmal nur für Tierleid, und nicht für das Leid von Menschen. Dazu kommt, dass viele nachhaltige Marken leider immer noch Mode anbieten, die sehr „öko“ behaftet ist, und das ist nicht nicht jedermanns Geschmack, auch wenn das den Veganern immer nachgesagt wird. Mein Geschmack ist es auch nicht und darum halte ich das so: Mode kaufe ich so weit es geht nachhaltig wenn nur, „nur vegane“ Mode kaufe ich gebraucht bei eBay oder Kleiderkreisel.

  18. Steffen says:

    Hallo Nadine,

    bei dieser Diskussion sollte man auch nicht vergessen, dass auch Zalando & Co. mit ihren ausbeuterischen Praktiken das Gegenteil von fair sind. Siehe auch den Zalando-Börsengang – für solche Unternehmen zählt nur die hemmungslose Gewinnmaximierung, und das möchte ich mit meinem Geld nicht unterstützen. Besser also bei kleineren (oft bewusst fair-ökologisch orientierten) Anbietern online bestellen.

  19. Nadine says:

    Hallo Isabella, bzgl Khujo und Nachhaltigkeit bzw. faire Produktion ist uns leider nichts bekannt, daher haben wir sie auch unter „nicht ganz so vegane Jacken…“ gepackt. Vegan definiert ja jeder anders, dem einen reicht eine tierfreie Produktion, für den anderen ist vegan auch gleich fair und nachhaltig. Ich persönlich kaufe fair und nachhaltig wo es geht, kaufe ich „nur“ vegane Produkte, dann in der Regel gebraucht bei Kleiderkreisel oder eBay. Aber die Khujo Jacken sind klasse, vor allem sieht man darin nicht aus wie ein Michelin-Männchen! LG, Nadine

  20. Isabella says:

    Hallo! Noch mehr würde mich interessieren, ob die khujo Jacken auch unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Habe mir eine gekauft und die Qualität ist wirklich super!

  21. Nadine says:

    Hallo Yv, auf eine Nachfrage, ob ein ganz bestimmtes Modell von Khujo vegan sei kam die Antwort, dieses nicht, aber ca, 50% aller Jacken und Mäntel sind es. Ich habe heute nochmal offiziell angefragt und werde die Antwort hier veröffentlichen.

  22. Nadine Bode says:

    Hi Anne,

    da hast du Recht, auf Nachfrage hieß es zunächst, dass die 2 kleinen Stückchen, welche zusammenziehen der Tailenbändern gedacht sind, Kunstleder seien. Mittlerweile ist in allen Artikelbeschreibungen zumindest auf Zalando bei jedem Modell angeführt, es ob es „nichttextile Teile tierischen Ursprungs” enthält, vielleicht wel wir so oft genervt haben 😉 Cille gehört nun scheinbar doch dazu, wie viele adere auch, schade. Ein paar wenige Modeels gibt es noch ohne.

  23. Anne says:

    aber dieses Modell CILLE von khujo enthaelt „nichttextile Teile tierischen Ursprungs“
    Ich vermute das die Jacke mit Leder besetzt ist. Auf allen anderen Bildern von khujo Modellen sieht es so aus, als waere das Logo auf einem Stueck Leder an die Jacke angenaeht.

  24. Nadine says:

    Das ist ein sehr guter Hinweis Martje. Terraveggia stellt zwar auch viele vegane-nicht-eco Produkte vor, weil wir den Einstieg ins vegane Leben so einfach wie möglich machen wollen, doch persönlich komme ich auch immer mehr auf den Weg, überall wo möglich auf ECO Produktion zu achten, wenn ich neue produkte kaufe. Wenn es unbedingt nicht eco sein soll bemühe ich mich, Second Hand zu kaufen. Ich denke aber dies ist eine Entwicklung, die die meisten Veganer früher oder später von selber gehen, man wird einfach immer sensibler 🙂

  25. Martje says:

    denkanstöße für den, der mag…
    informiert euch mal über Fjellräven und andere Outdoor-bekleidungshersteller. Die sind oft fairer und „veganer“ als die herkömmlichen Hersteller. Nicht alle, aber viele. das merkt man dann allerdings auch oft im Preis! und da sieht keiner nach „Öko“ aus, vielleicht allerdings eher sportlich als modisch, was immer das heißen soll.
    Für Schuhe mal bei deerberg schauen, ich glaube, die sind auch vegan unterwegs, auf jeden Fall fair. Und neue Plastik-Produkte, die zwar ohne Tierprodukte produziert sind, aber den Plastikberg vergrößern sind ja auch keine Lösung, oder? Sicherlich recyceln einige Hersteller (auch da die Outdoor-Hersteller erforschen) und stellen daraus die Schuhe her, aber was passiert dann? Gute Lederschuhe (z.B. Red Wings) halten auch mal 10 Jahre und können mit Hilfe eines guten Schuhmachers auch noch länger halten… modische Artikel sind das allerdings nicht…

  26. Elisabeth says:

    Vielen Dank für die Tipps zur veganen Winterjacke. Ich bin gerade auf der Suche und finde es sehr sehr schwierig eine zu finden. Für Schuhe, die sowohl vegan als auch fair produziert werden, habe ich diesen Tipp (dort gibt es aber auch Kleidung und anderes):
    http://muso-koroni.com/

  27. Nadine says:

    Da hast du völlig recht Verena, aber wenn wir mit diesem Anspruch an Menschen herantreten ist die Hürde vegan zu leben noch viel höher. Ich weiß 100% dass ich keine meiner Freundinnen für das vegane Leben begeistern könnte, wenn ich Ihnen klarmache, dass sie dann auch noch Abstriche bei der Kleidung machen müssten insofern, dass diese nicht nur ohne Tier, sondern auch noch fair und ökologisch sein muss. Andererseits bin ich aber sicher, dass, wenn man erstmal vegan lebt, dieser Anspruch an sich selbst früher oder später bei den meisten von selbst kommt. Ich merke das an mir, anfangs hat es mir gereicht, „nur“ vegan zu leben, mittlerweile lebe ich auch ökologischer, kaufe vieles fair und bio, ob Kosmetik, Nahrung oder Kleidung. Aber gerade beim Thema Jacken finde ich es wahnsinnig schwierig. Schon warme Jacken ohne Tier zu finden ist eine Herausforderung, und dann noch fair produziert dazu, fast unmöglich, jedenfalls in einer Kleinstadt wie hier. Auf der anderen Seite kann (beruflich) und will (geschmacklich) ich nicht „öko“ aussehen, nur weil ich „öko“ trage. Hast du einen guten Tipp? Schuhe finde ich ähnlich schwierig, da gibt es schon kaum Schönes in vegan und erst recht nichts fair produziertes.

  28. Verena says:

    Ich finde es immer sehr „unappetitlich“, wenn jemand unbedingt in allen Lebensbereichen jegliches Tierleid vermeiden möchte (was mir, nebenbei bemerkt, auch wichtig ist), und es ihn andererseits nicht juckt, dass etwas nicht unter fairen Bedingungen hergestellt wurde….Klar, wir „Erste Welt“ler können uns das aussuchen, warum auch nicht…..

  29. Nadine says:

    Ich habe nochmal dazu geschriebn, dass Khujo nicht explizit fair oder ökologisch produziert. Laut Aussage von Khujo ist aber etwa die Hälfte der Jacken und Mäntel vegan produziert. Auf eine konkrete Liste warte ich noch.

  30. Nadine says:

    Hallo Yv, kommt darauf an wie du vegan definierst. Diese Khujo Jacke ist zumidest frei von Leder und Daunen, und Daunen sind fast überall drin, leider, selbst in „billigen“ Jacken, daher betrachte ich sie zumindest als für „Veganer geeignet“. Richtig vegan wäre sie natürlich, wenn sie auch nachhaltig produziert worden wäre usw…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.