Gewinnspiel: Buch „Vegan für alle“ von Jan Bredack bei QUIEZ gewinnen

Gewinnspiel: Buch „Vegan für alle“ von Jan Bredack bei QUIEZ gewinnen
5 Sterne / 2
Meinung(en)

Das Berliner Stadtteilportal QUIEZ verlost 3 Mal das Buch „Vegan für alle“ von Jan Bredack. Teilnahmeschluss ist der 8. August 2014.
Hier geht’s zum Gewinnspiel

Die Kurzbeschreibung aus Amazon:

„Warum beschließt ein erfolgreicher Mercedes-Manager, das alte Leben hinter sich zu lassen und ganz neu anzufangen?
Jan Bredack erzählt seine eigene Geschichte vom Karrieristen und Fast-Food-Konsumenten zum glücklichen Veganer. Sein kritischer Blick auf unsere Gesellschaft zeigt: Vegan bedeutet nicht nur fleischlos essen, sondern: Leben für alle!
Jan Bredack sagt selbst: »Veganer waren früher für mich Extremisten, die nicht alle Latten im Zaun haben.« Inzwischen weiß er, wie gut ihm die neue Ernährungs- und Lebensweise tut. Er war auf der Karriere-Überholspur, schon mit 30 Jahren leitender Manager bei Mercedes, daneben eine Familie mit drei Kindern und Triathlon als Hobby. 2008 klappt Bredack zusammen und ändert sein Leben daraufhin komplett. Er, der bis dahin alles in sich reingeschaufelt hat, was ihm auf den Teller kam, wird Veganer. 2011 steigt er bei Daimler aus und gründet in Berlin den veganen Supermarkt Veganz, aus dem gerade eine europaweite Kette wird. Anhand Bredacks persönlicher Geschichte erzählt das Buch viel Wissenswertes über die vegane Lebensweise und liefert erschütternde Fakten, die für ihre ökologische wie ökonomische Notwendigkeit sprechen. Ein Impulsbuch, das nicht missioniert, sondern inspiriert und zum Nachdenken bringt!“

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

One thought on “Gewinnspiel: Buch „Vegan für alle“ von Jan Bredack bei QUIEZ gewinnen

  1. Mao says:

    Das Buch macht wirklich einen guten Eindruck.. falls ich bei der Verlosung kein Glück habe, werde ich es mir auch so holen.

    Zum Glück erwachen einige Leute gerade aus ihrer vorherigen, omnivoren Sichtweise des ignoranten „Nicht-sehen-wollens“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.