Proteinpulver vegan: Soja, Hanf, Lupine, Reis und andere Alternativen

Aufgrund häufiger Nachfrage hier eine Übersicht über verschiedenen vegane Proteinpulver:
[sc:nu3-gutschein]

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

4 Kommentare zu “Proteinpulver vegan: Soja, Hanf, Lupine, Reis und andere Alternativen

  1. Lia - veganes Proteinpulver says:

    Das Vegan Blend von myprotein habe ich eine Zeit lang auch verwendet. Es ist allerdings nicht bio. Die Aminosäurezusammensetzung ist aber jedoch gut.

    Mittlerweile mixe ich mir meine Proteinpulver selbst. Reis-, Hanf- und Erbsenprotein kombinieren und fertig.

  2. Dominic says:

    Hallo Nadine,

    als Protein-Mix kann ich dir noch das Vegan Blend von Myprotein empfehlen. Ist eine Mischung aus Reis- und Erbsenprotein. Geschmacklich sollte man aber nicht das „neutrale“ nehmen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.