Adoptiere ein Buchweizenfeld von Hof Windkind

5/5 (1 vote)

Werbung

Hof Windkind hat wieder ein neues Produkt: Adoptiere ein Buchweizenfeld!

Wir lieben ja das Konzept von Hof Windkind und habe euch schon das leckere Walnussöl, die Baumpatenschaft für Haselnüsse und die Baumpatenschaft für Walnüsse vorgestellt.

 Adoptiere ein Buchweizenfeld von Hof Windkind

Adoptiere ein Buchweizenfeld ist auch wieder so ein tolles Konzept: Hier kannst du ein 26 m² großes Buchweizenfeld für 29,92 € inkl. MwSt. sozusagen adoptieren und bekommst nach der Ernte deinen Anteil von 4 kg geschältem Bio-Buchweizen. Der Versand in Deutschland ist inklusive. Buchweizen ist übrigens in der normalen Küche 12 Monate haltbar, trocken und kühl sogar noch viel länger, habe also keine Angst wegen der großen Portion.

Zum Vergleich: 4 kg Bio-Buchweizen bei DM würden ca. 16 Euro kosten. Hof Windkind ist da also teurer. Allerdings finanzierst du hier auch ein ganzes Konzept und Hof Windkinds Engagement für ökosoziale Projekte.

Wir haben die Vision von einer enkeltauglichen, nachhaltigen Landwirtschaft, die ohne Gifte auskommt
und nicht auf Höchsterträge getrimmt ist. Von einer Landwirtschaft, die respektvoll mit der Natur, den Menschen
und den Tieren umgeht. Lass uns gemeinsam ein Naturparadies schaffen und erhalte die Ernte nach Hause.

Angebaut wird natürlich wie immer bei Hof Windkind bio und vegan und du kannst dein Feld auch jederzeit besuchen. Deine Verpflichtung dauert dabei immer bis zur Ernte, danach kannst Du entscheiden, ob Du Deine Adoption verlängern willst. Bestellen kannst du deinen Anteil bis zum 1. September, geliefert wird dann im Oktober.

Ist Buchweizen gesund

Warum ich Buchweizen liebe

Buchweizen schmeckt wie ein nussiges Getreide, gehört tatsächlich aber zu den Knöterichgewächsen und ist damit frei von Gluten. Ich habe zwar keine explizite Glutenunverträglichkeit, versuche aber meinen Konsum zu reduzieren, weil es mir mit weniger Gluten einfach besser geht und ich so auch besser mein Gewicht halten kann. Für uns Veganer ist besonders interessant, dass alle acht essentiellen Aminosäuren in einem günstigen Zusammensetzung vorhanden sind. Außerdem drin sind die Vitamine B1, B2 und E, Kalium, Eisen, Calcium, Magnesium. sowie hohe Mengen an sekundären Pflanzenstoffen, Kieselsäure und die Mineralstoffe Kupfer und Magnesium.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g: Brennwert 1535 kJ/ 363 kcal; Eiweiß 12 g; Kohlenhydrate 69 g, davon Zucker 1g; Fett 2,9g, davon gesättigte Fettsäuren 0,6g, Ballaststoffe 6g; Salz 0,01g.

Es lohnt sich also durchaus, das Superfood Buchweizen öfter mal in den Speiseplan aufzunehmen. Mein Lieblingsrezept ist dieses:

Buchweizen Rezept mit Granatapfel und gebratenem Sesam-Tofu

Buchweizen mit Granatapfel und gebratenem Sesam-Tofu

Gehaltvoller Buchweizen wird aufgepappt mit frischem Granatapfel und jeder Menge Kräuter!

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Orientalisch
Keyword Buchweizen, Granatapfel, Orient, vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 3 Personen
Autor Nadine

Zutaten

  • 1,5 Tassen Buchweizen
  • 3 Tassen Wasser
  • 2 EL Erdnussöl
  • 350 g Räuchertofu
  • 2 EL Tamari
  • 2 EL Sesam
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • 2 TL Sumach
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Tandoori
  • 2 TL Paprika süß
  • 1 TL Pfeffer schwarz

Anleitungen

  1. Granatapfel schälen und Kerne pulen. Ich nutze dazu gerne diese Siebe, die oben das Wasser rauslassen. Wenn man die Kerne schwimmen lässt, schwimmt alles an Häuten oben und man kann sie leicht entfernen.

    Granatapfel schälen
  2. Kräuter waschen und hacken und den Saft einer halben Zitrone zu den Granatapfelkernen geben.

    Kräuter hacken und Zitrone
  3. 1,5 Tassen Buchweizen in 3 Tassen Wasser aufkochen lassen. Achtung, Buchweizen kocht schnell über, am besten legst du einen Holzlöffel hinein. Dann die Hitze runterdrehen und solange weiterkochen, bis das Wasser unter den Buchweizen gesunken ist. Dann eine Weile sitzen und quellen lassen.

  4. Während dessen den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in einer tiefen Pfanne in Erdnussöl knusprig braten.

    Räuchertofu
  5. Wenn der Räuchertofu schön angeröstet ist, einen guten Schuss Tamari Soße sowie gemahlenen Pfeffer dazu geben und den Sesam kurz mitrösten.

    Knuspriger Räuchertofu mit Sesam
  6. Hitze runterdrehen, den Buchweizen und den Großteil der Kräuter zum Tofu geben und mit Sumach, Kreuzkümmel, Tandori und süßer Paprika würzen. Hast du diese Gewürze nicht da, nimm einfach andere, auf die du Lust hast. Ich finde, orientalische Gewürze passen besonders gut. Besser nicht mehr salzen, der denn der Räuchertofu und die Tamari-Soße haben reichlich Salz!

  7. Dann die Granatapfel-Kerne mit Zitronensauße dazugeben und alle umrühren.

  8. Garnieren mit ein paar Kräutern und Granatapfelkernen und fertig :)

    Buchweizen mit Granatapfel und gebratenem Sesam-Tofu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung