Im Test: Giovanni Desinfizierende Tücher für die Hände

Im Test: Giovanni Desinfizierende Tücher für die Hände
5 Sterne / 3
Meinung(en)

giovanno-eco-chic-cosmetics-vegane-desinfizierende-tuecherWoher sie ahnen konnten, dass ich ein Hygiene-Freak bin, weiß ich zwar nicht, aber die desinfizierenden Tücher für die Hände von Giovanno Eco Chic Cosmetics, die mir der Online-Shop Boutique Vegan zum Testen zur Verfügung gestellt hat, waren sehr willkommen!

giovanni-sanitizing-hand-wipesIch nutze Desinfektionsmittel zwar eher ungern, weil ich Chemiebomben nicht mag und sie meist auch streng riechen – aber in manchen Situationen und besonders in warm-feuchten Ländern wie Mexiko kann ich manchmal nicht anders.

In der praktischen Klappbox befinden sich 24 einzeln verpackte Tücher zum Preis von 13,95 Euro.

Die Tücher sind hypoallergen, dermatologisch, klinisch und augenärztlich getestet, nicht komedogen, ohne Phthalate, Alkohol, Öle, künstliche Duftstoffe, Farbstoffe, Sulfate, Parabene und natürlich: VEGAN!

Als aktive Inhaltsstoffe arbeiten: benzalkonium chloride. Inaktive Inhaltsstoffe: Aqua (gefiltertes Wasser), organic lavandula angustifolia (Lavendel) oil, aloe barbadensis (aloe vera) simmondisa chinensis (Jojobaöl), tocopheryl acetate (Vitamin E), polysorbat 20, phenoxyethanol und citric acid.

Mein Urteil:

Die desinfizierenden Tücher riechen angenehm nach Lavendel und man hat nicht wie bei normalen Desinfektionsmitteln das Gefühl, dass man sich Chemie pur auf die Haut reibt. Die antibakterielle Wirkung kann ich natürlich nicht beurteilen, aber die Anwendung ist angenehm, und von Montezumas Rache wurde ich auch verschont! Ich habe die Tücher sogar dazu benutzt, um meinen Flugzeugklapptischchen damit abzuwischen, damit ich meinen Kopf darauf legen kann.

flugzeugtisch

Warum das? Nun ja… es gibt da so einen Artikel über Fakten, die Stewardessen und Piloten verraten haben sollen. Darin heißt es u.a., dass diese Tischchen niemals jemals wirklich gereinigt werden:

Also, if you have ever spread your peanuts on your tray and eaten, or really just touched your tray at all, you have more than likely ingested baby poo. I saw more dirty diapers laid out on those trays than food. And those trays, yeah, never saw them cleaned or sanitized once.

Hygiene-Tick hin oder her, das ist schon ziemlich bäh! Übrigens soll man auch den Tee und Kaffee im Flugzeug nicht trinken und das Wasser auf der Toilette bestenfalls nicht mal an die Hände lassen.

The drinking water, that used for making coffee, tea, etc., should NEVER be consumed. The holding tanks in these sometimes 60 year old planes are never cleaned. They have accumulated so much greenish grime on the walls that in some places it can be inches thick.

Falls es unter euch Stewardessen oder Piloten gibt, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren ;)

Aber nun zurück zum Thema und Fazit: Giovanni Desinfizierende Tücher für die Hände – I like!

Zum Shop: Boutique Vegan

Die desinfizierenden Tücher für die Hände von Giovanni Eco Cometics wurden uns von Boutique Vegan über Christine und Julia von der Agentur Classic Communication zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

Ein Kommentar zu “Im Test: Giovanni Desinfizierende Tücher für die Hände

  1. Pingback: 13 vegane Beauty-Helfer für's Handgepäck - TerraVeggia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.