Im Test: Wheaty Veganbratstück Virginiasteak

Im Test: Wheaty Veganbratstück Virginiasteak
5 Sterne / 8
Meinung(en)

Ich bin keine der VeganerInnen, die Fleisch „noch nie gemocht“ haben, siehe auch mein Post „Veganer und der Fleischgeschmack„. Ergo suche ich seit je her nach würdigem Ersatz. Ob der Ersatz gesund, fett- oder salzarm ist, ist mir dann gelegentlich auch mal ganz egal.

Eines meiner absoluten Lieblingsprodukte will ich euch heute vorstellen und zwar das Wheaty Veganbratstück Virginiasteak. Das Steak ist der aaaaaaaaaaaabsolute Hammer, ich liebe es! Der Biss ist durch das verwendete Weizeneiweiß faserig und saftig, kein bisschen trocken wie z.B. die meisten Tofu-Steaks. In der Pfanne von beiden Seiten gebraten wird der Steakersatz außen schnell knusprig, ohne zuviel von den Gewürzen zu verlieren. Appropos Gewürze: Das Virginiasteak ist ziemlich scharf und pfeffrig und dazu auch für manchen Geschmack vielleicht einen Tick zu salzig. Ich mag es aber genau so – eines meiner Laster! Das Wheaty Veganbratstück Virginiasteak wird generell sehr gut bewertet, ich bin also mit meinem Urteil nicht allein.

wheaty-virginia-steaks

Kaufen könnt ihr das Wheaty Veganbratstück Virginiasteak z.B. bei vekoop für 3,95 Euro bzw. ab 5 Stück für 3,23 Euro. Auch in den meisten anderen gut sortierten veganen Online-Shops gibt es das Veganbratstück und ich habe es auch schon im Denn’s Biomarkt und bei Alnatura gesehen.

Die Shops sagen:
„Fleisch ohne Fleisch: Bunte Gewürz-Optik, saftig-faseriger Biss und wunderbarer Geschmack. Das ist ein herzhaft würziges, pflanzliches Steak. In der Pfanne kurz anbraten oder kurz von beiden Seiten auf den Grill. Zum Sommer-Grillen an leichten Salaten oder an herzhaften Beilagen und einer kräftigen Soße – ein Traum.“

Zutaten: Wasser, Weizeneiweiß* (26%), Kokosfett*, Haferfaser*, Hefeextrakt, Gewürze*, Zwiebeln*, Steinsalz, Weizenstärke*, Kartoffelstärke*, Essig*, Verdickungsmittel Xanthan.

* = aus kontrolliert biologischem Anbau.“

Ø Nährwerte je 100 g:
kcal 231
kJ 964
Eiweiß 25,5
Kohlenhydrate 6,9
Fett 9,9

wheaty-virginia-steak

by Nadine

Seit Frühjahr 2010 lebe ich vegan, seit 2007 bin ich Vegetarierin. Außerdem Nerd, Juristin und Tanzfanatikerin :) Hier findest du mich auch: Facebook

https://www.facebook.com/nadine.bode

if( has_post_thumbnail() ) $bg = get_post_thumbnail_id();

2 thoughts on “Im Test: Wheaty Veganbratstück Virginiasteak

  1. Pingback: Meine Bikini Figur Challenge - mit Abnehmtipps - TerraVeggia

  2. Pingback: VeggieWorld Düsseldorf 2014 Nachlese - TerraVeggia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.