New Balance Schuhe NICHT vegan

New Balance Schuhe NICHT vegan
5 Sterne / 1
Meinung(en)

new-balance-nicht-veganViele Veganer tragen New Balance und auch auf der bekannten Vegan-Seite ethicalWares werden New Balance Laufschuhe als vegan deklariert.

Selber nachfragen lohnt sich aber immer, denn heute habe wir von New Balance direkt leider die Antwort erhalten, dass die Sportschuhe nicht sicher als vegan deklariert werden können:


„Hallo Frau Bode,
vielen Dank für die Nachricht und das Interesse an New Balance.
Wir führen keine Schuhe, die zu 100 % vegan sind. Es gibt zwar Schuhe, bei denen kein Leder verwendet wird, es ist in der Massenproduktion bis heute aber noch nicht möglich, völlig vegan zu fertigen.
Freundliche Grüße …“

Zur Übersicht: Vegane Schuhe – Marken und Shops

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

2 Kommentare zu “New Balance Schuhe NICHT vegan

  1. Nadine says:

    Hallo Oda,

    der Artikel ist vom 24. Juni 2013. Ich hatte schonmal nachgehakt, bekam aber keine Antwort. Es gibt ja durchaus andere Firmen wie S.Oliver oder Esprit in der Massenproduktion, die sich zu Aussagen hinreißen lassen – wobei man natürlich auch da nie weiß, auf was man sich verlassen kann. Aber gut dass du mich nochmal erinnerst hast, ich hake nochmals nach!

  2. Ava Odoemena says:

    Klingt für mich eigentlich eher wie eine Abwimmelantwort, denn „nicht möglich, völlig vegan zu arbeiten“ ist ein Allgemeinplatz, der keine konkrete Aussage beinhaltet. Was meinen die damit? Der LKW-Fahrer hat die Kartons mit Lederhandschuhen verladen? Manchmal haben die Firmen etwas absurde Vorstellungen, was vegan bedeutet oder nicht bedeutet.

    Ich kann leider kein Datum sehen, wann dieser Beitrag online gestellt wurde, wenns noch nicht so lang her ist, und du die Muse hast, hak doch nochmal nach. Wirst schon sehen, man wird dir das gar nicht genau erklären können, wo da denn jetzt nichtvegane Materialien verarbeitet wurden.

    Abwimmeln tun die Firmen manchmal weil Veganer schwierige Kunden sind. Das kostet Zeit und somit Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.