PAUL MITCHELL® Sun im Test – Tipp für vegane Sonnen-Haarpflege

PAUL MITCHELL® Sun im Test – Tipp für vegane Sonnen-Haarpflege
4.3 Sterne / 7
Meinung(en)

Heute will ich euch eine vegane (PAUL MITCHELL® ist weitestgehend vegan: https://www.blog.terraveggia.de/paul-mitchell-vegan-shampoos-conditioner-ohne-tierversuche.html) Haarpflegelinie für sonnenstrapaziertes Haar vorstellen:

Da meine feinen Haare sehr empfindlich sind und leicht austrocknen, waren sie nach einem Urlaub mit Meerwasser und Chlor immer ziemlich angegriffen. Alle Naturshampoos, die getestet hatte, konnten mich nicht überzeugen. Meinen letzten Urlaub hatte ich dann mit dem veganen Balea Professional AfterSunShampoo 2in1 verbracht und war auch nicht so sehr zufrieden, da es meine Haare sehr beschwert hat. Umso mehr hat es mich gefreut, im Mai die ganz neue und limitierte Sonnenschutz-Linie von PAUL MITCHELL® testen zu dürfen.

Kaufen kannst du die Serie z.B. bei HAIRSHOP24.com oder Hairlando.de.

PAUL MITCHELL® verspricht, dass die Haare mit „dem exklusiven UVeil™ Complex, einer wirkungsvollen Kombination aus Sonnenblumenextrakten und UV-Licht-absorbierenden Stoffen das Haar vor schädlichen UVA-und UVB-Strahlen und die Haarfarbe vor dem Verblassen geschützt werden“. Die limitierte Linie besteht aus 3 Produkten, die in jeweils einer großen und in einer Reisegröße zu haben sind:

Sun Recovery Hydrating Shampoo™

paul-mitchell-sun-recovery-hydrating-shampoo-vegan
Sulfatfreies Shampoo mit UV-Schutz

  • Reichhaltig – pflegender Schaum verleiht dem Haar einen frischen Duft
  • Schützt – der leistungsstarke UVeilTM Complex schützt das Haar vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen
  • Pflegt – spendet viel Feuchtigkeit und bietet optimalen Farbschutz
  • Sulfatfreier Schaum verwöhnt sonnenstrapaziertes Haar
  • Beugt dem Verblassen der Haarfarbe vor
  • Gibt kraftlosem Haar Geschmeidigkeit und Glanz zurück
  • Anwendung: Für alle Haartypen. Eine kleine Menge in der Hand aufschäumen, in das feuchte Haar einmassieren und ausspülen. Ideal für die tägliche Anwendung.
  • Preis: 250ml für 22,95 Euro

 

After-Sun Replenishing Masque™

paul-mitchell-after-sun-replenishing-masque-vegan
Intensivpflege mit UV-Schutz

  • Revitalisiert – natürliche Inhaltsstoffe helfen, die Haarstruktur zu verbessern
  • Schützt – der leistungsstarke UVeilTM Complex schützt das Haar vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen
  • Spendet Feuchtigkeit und Glanz – die Kombination aus pflegenden Wirkstoffen und Ölen spendet viel Feuchtigkeit und intensiviert den Glanz
  • Regeneriert sonnenstrapaziertes Haar und macht es geschmeidig
  • Bietet UV-Schutz und verhindert das Verblassen der Farbe
  • Versorgt das Haar vor und nach dem Sonnenbad mit der notwendigen Feuchtigkeit
  • Anwendung: Für alle Haartypen. Eine kleine Menge in das feuchte Haar einmassieren, nach 5-10 Minuten ausspülen. Je nach Bedarf verwenden.
  • Preis: 250ml für 24,95 Euro

 

Sun Shield Conditioning Spray™

paul-mitchell-sun-shield-conditioning-spray-vegan

  • Feuchtigkeitspflege mit UV-Schutz
  • Spendet Feuchtigkeit und Glanz – Kombination aus pflegenden Wirkstoffen und Ölen spendet viel Feuchtigkeit und intensiviert den Glanz
  • Natürliches Finish – flexible Stylingsubstanzen kreieren ein natürliches Finish
  • Der unentbehrliche Begleiter am Pool, UV-Schutz für empfindliches Haar
  • Hilft, seidige, leuchtende Haarfarben zu erhalten
  • Mehrfach am Tag aufsprühen für sofortige Geschmeidigkeit und Brillanz
  • Anwendung: Für alle Haartypen. Auf das feuchte Haar sprühen und gleichmäßig durchkämmen – nicht ausspülen. Ideal für die tägliche Anwendung.
  • Preis: 125ml für 23,50 Euro

Beurteilung:

Das Shampoo hat eine sehr hohe Pflegewirkung, ich hatte beinahe das Gefühl, die Spülung zusätzlich gar nicht mehr zu brauchen. Shampoo und Spülung duften angenehem nach tropischen Blüten („Kommentar meines Freundes: „Deine Haare riechen irgendwie anders… aber super gut!“) und die Haare fallen satt von Feuchtigkeit, ohne schwer zu werden. Spätestens nach Nutzung der Spülung konnte ich mit den Fingern durch meine überschulterlangen Haare fahren, ohne irgendwo wie üblich hängenzubleiben, Kamm oder Bürste wären gar nicht mehr nötig gewesen. Ohne zusätzlichen Leave-In-Conditioner lagen die Haare abends nach dem Waschen wie frisch vom Friseur, am nächsten Morgen reichte einmal mit den Fingern durchfahren.

paul-mitchell-sonnenschutz-veganDas Leave-In Spray war am Strand immer dabei. Hier muss ich sagen, dass es die Haare zunächst etwas fettig wirken lässt, ich habe es nicht verwendet, wenn ich die Haare offen lassen und direkt danach Fotos machen wollte. Dieser fettig wirkende Film zieht aber nach relativ kurzer Zeit ein und man kann die Haare dann sehr leicht kämmen, auch nach dem Aufenthalt im Meerwasser.

Nun mag die eine oder andere sagen, das liegt an den Silikonen. Ja PAUL MITCHELL® nutzt Silikone und ich bin auch nicht 100% glücklich damit, aber es sind hochwertige Silikone, die sich schon bei 30°C auswaschen und nicht am Haar anlagern. Meine mit Naturfarbe gefärbten Haare haben den Urlaub super überstanden, die Farbe blasste nur leicht aus und ich kann ohne Übertreibung sagen, dass meine Haare nach dem Urlaub in besserer Verfassung waren als davor. Meine Befürchtung, dass nach Nutzung silikonhaltiger Produkte meine Naturfärbung vielleicht nicht hält, hat sich nicht bewahrheitet, die Farbe hält genauso gut wie vorher. PAUL MITCHELL® selbst sagt dazu Folgendes:

„Zu Deiner Frage habe ich mich an unsere Spezialisten gewandt und dazu folgende Auskunft:
Fast alle Friseurprodukte beinhalten Silikone. Dabei handelt es sich um künstlich hergestellte Siliciumverbindungen, die sich wie ein Netz um das Haar legen. Sie machen es weich, kämmbar und glänzend, verhindern elektrostatische Aufladung und schützen die Haare beim Bürsten.
Die von PAUL MITCHELL® verwendeten Silikone lassen sich mit etwas Shampoo und warmem Wasser gänzlich aus dem Haar entfernen und lagern sich nicht additiv auf ihm an. Dies gilt auch für Dimethicone. Dimethicone ist zwar nur bedingt wasserlöslich, jedoch lässt es sich mit Shampoo (z.B. Shampoo Three) und lauwarmem Wasser aus dem Haar entfernen.“

Fazit: Trotz des hohen Preises würde ich die Produkte auf jeden Fall nachkaufen, das sind mir meine Haare definitiv wert. Wobei ich dazu sagen muss, dass die Produkte so sparsam sind, dass ich nach 11 Tagen erst jeweils höchstens 1/4 der Flaschen verbraucht habe. Ich habe mich die letzten 4 Jahre mit Naturshampoos herumgeärgert, etliche getestet und war doch nie 100% zufrieden. Meine Haare wurden von Jahr zu Jahr schlechter und ich habe mich eigentlich permanent darüber geärgert. Vor meiner veganen Zeit habe ich Sebastian benutzt und hatte immer tolle lange gesunde Haare. Da ich sonst weitestgehend auf Chemie verzichte, sei es in Kosmetik, Cremes oder in der Ernährung erlaube ich meinen Haaren jetzt etwas Chemie. Und da ich von der Sonnenlinie so begeistert war, teste ich gerade die Moisture Linien für jeden Tag. Der Test folgt in Kürze :)

Die PAUL MITCHELL® Sonnenlinie könnt ihr bei eurem örtlichen PAUL MITCHELL® Friseur anfragen und auch in vielel Online-Shops kaufen.

Diese veganen Produkte wurden mir von Valerie und PAUL MITCHELL® Deutschland zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Zur Übersicht: Vegane Kosmetik, Hautpflege, Haarpflege, Körperpflege u.v.m. ohne Tierversuche

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

2 Kommentare zu “PAUL MITCHELL® Sun im Test – Tipp für vegane Sonnen-Haarpflege

  1. Olivia says:

    Dein Blog ist wirklich super! Ganz tolle und vor allem sehr spezielle Produkte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.