Jetzt wird’s bunt: Vegane Strandsandalen von Gumbies

Jetzt wird’s bunt: Vegane Strandsandalen von Gumbies
5 Sterne / 2
Meinung(en)

Gumbies - vegane Strandsandalen

Ich weiß, jetzt ist null die Jahreszeit für Flipflops und viel zu kalt um mit nackigen Füßen in Schuhe zu schlüpfen, aber der Sommer kommt und in dieser tristen Jahreszeit kann ein bisschen Farbe ja nicht schaden! Auf der Innatex im Januar haben wir bei den Design-Discoveries die Strandsandalen von Gumbies kennengelernt. Nun ja, noch ein paar Flipflops könnte man meinen, aber die Zehentreter von Gumbies sind anders.

Strandsandalen mit Sohle aus Autoreifen

Wenn man an Strand und Surfer denkt, landet man automatisch an den Beaches von Australien und genau da haben die bunten Gumbies auch ihre Wurzeln. Fangen wir bei der Sohle an. Die ist ergonomisch geformt und unterstützt die natürliche Wölbung der Fußsohle. Die eigentliche Sohle besteht aus recycelten Autoreifen (Kautschuk) und Jute. Die Reifen wurden eingeschmolzen und in das für Gumbies typische ausgeprägte Profil geformt. Wenn man sich Gumbies von oben anschaut, erinnert der Rand tatsächlich ein bisschen an ein Reifenprofil.

Gumbies - vegane Strandsandalen

Dieses starke Profil auf der Sohle ermöglicht einen guten Halt und Rutschfestigkeit auf allen Untergründen. Die Innensohle ist weich gepolstert und sorgt für einen angenehmen Auftritt. Das Fußbett ist mit Canvas Baumwolle ausgelegt, ist strapazierfähig und kühlt zugleich. Der Clou ist aber der Zehensteg. Während die Riemen aus fester Baumwolle bestehen, ist der Zehensteg besonders weich! Damit sollen Blasen und zu starkes Reiben zwischen den Zehen vermieden werden.

Gumbies - vegane Strandsandalen

Wer hier nicht fündig wird… Gumbies gibt es in allen Farben!

Vegan und nachhaltig

Gumbies gibt es in wunderschönen Farb-Kombis – da ist echt für jeden etwas dabei. Es gibt neben normalen Modellen auch Kindergrößen! Wir haben Modelle zum Testen bekommen und ich hätte zu gerne schöne Sonnenfotos mit meinen Füßen in Gumbies hier in den Artikel gepackt, aber ich bin ne Frostbeule und bei -3 Grad geh ich nicht mit Flipflops raus. Ich bin mir aber sicher, dass ich sie den Sommer durch tragen werde und freu mich schon richtig drauf! Momentan kommen sie aber auch schon als Hausschuh zum Einsatz und ich finde sie sehr bequem!

Gumbies - vegane Strandsandalen

Die habe ich mir rausgepickt! Sehe mich damit schon am Meer … Strand … Sonne … hach! Die passenden Fotos folgen zu gegebener Zeit auf unserem Instagram-Account!!!

Bei Gumbies legt man besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Es werden recycelte Materialien verwendet und selbstverständlich sind alle Gumbies Modelle vegan. Neben den Strandsandalen mit Zehensteg soll es bald auch noch Sandalen zum Reinschlüpfen ohne Steg geben, für alle die, die so gar nicht mit Flipflops warm werden. Auch die neuen Modelle konnten wir uns auf der Innatex anschauen – wirklich sehr schön.

Gumbies - vegane Strandsandalen

Die neuen Modelle ohne Zehensteg

Große Farbauswahl

Gumbies hat uns nur vor ein mega Problem gestellt: Die Qual der Wahl. Während ich noch recht entscheidungsfreudig bin und mir direkt ein Paar mit maritimer Optik rausgepickt habe, dauerte es bei Nadine (wie immer ;-) ) etwas länger. Die Arme war völlig überfordert ob der Auswahl … Kaufen könnt ihr die Strandsandalen natürlich auch! Aktuell gibt es sie bei Amazon oder direkt bei Gumbies.

Gumbies - vegane Strandsandalen

Auch Jörg ist ein bisschen überfordert und braucht Zeit, um sich für ein Modell zu entscheiden ;-)


Gumbies - vegane Strandsandalen

von Sonja

Nadine und ich sind seit über 30 Jahren befreundet und sie hat mich mit dem "bösen Vegan-Virus" infiziert ;-) Seit längerem blogge ich nun für TerraVeggia und schiesse viele der Fotos, die ihr hier seht. Ich bin verheiratet, habe 2 zuckersüße Jungs und nebenbei auch noch einen richtigen Job, deshalb bleibt nicht immer viel Zeit. Aber wie heißt es so schön, wenn etwas Spaß macht, schafft man dafür immer Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.