„Saubere Jeans“ von Wunderwerk

„Saubere Jeans“ von Wunderwerk
Deine Bewertung

„Don’t panic, it’s organic“ – den Spruch haben viele von Euch bestimmt schon irgendwo mal gelesen. Das ist das Markenzeichen von Wunderwerk und trifft es auf den Punkt. Warum panisch werden? Nur weil etwas nachhaltig und fair produziert ist, heiß es nicht, dass es sich dabei um einen Jutesack handelt – und das denken echt noch viele, die sich bisher nicht mit nachhaltiger Mode beschäftigt haben…

„Organic“ – aber sooo cool!

Als ich in meinem Büro den Kollegen die Klamotten von Wunderwerk gezeigt habe, machte sich Staunen breit. „Sieht ein bisschen aus wie Hugo Boss“, „Ja sehr schick“, „Das würde ich direkt auch tragen“. Ich glaube irgendwie hatte keiner damit gerechnet, dass „Organic“ so cool aussehen kann.

Wunderwerk Herbst/Winter 2018

Wunderwerk Herbst/Winter 2018

Und genau das ist die Mission von Tim Brückmann, einem der Gründer von Wunderwerk: Coole Kleidung für Frauen und Männer, die einerseits im Office getragen werden kann, aber auch leger genug für den Freizeitlook ist. Die Herbst/Winter-Kollektion für 2018/2019 macht daher auch einen edlen, eleganten und sehr tragbaren Eindruck. Ich bin ja schon immer der Meinung gewesen, dass faire und nachhaltige Kleidung einen Fast-Fashion-Käufer nicht mit mit dem Öko-Ding kriegen kann. Das geht nur mit Qualität und eben der nötigen Coolness – sprich, die Kleidung muss einfach besser sein und überzeugen. Diesen Ansatz vertritt auch Wunderwerk.

GOTS zertifizierte Jeans

Besonders angetan waren wir von den Jeans (alle vegan!). Ich selbst besitze mittlerweile drei Jeans von Wunderwerk und trage sie wirklich gerne. Sie sitzen angenehm und sind qualitativ sehr hochwertig. Da wird kein Denim dünn an den Knien und es rubbelt sich auch nichts auf. Auch Farbe und Form sind beständig.

Wunderwerk Herbst/Winter 2018

Tim hat uns erklärt, dass alle Jeans von Wunderwerk GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert sind. In der Weiterverarbeitung werden sie deshalb auch nicht, wie viele andere Jeanshersteller es handhaben, mit Chlor gebleicht. Das Bleichen mit Chlor erfordert einen sehr hohen Einsatz von Chemikalien und einen noch höheren Einsatz von Wasser (ca. 60-160 Liter pro Hose). Wunderwerk Jeans werden daher mit Ozon oder Laser gebleicht – was nur einen Bruchteil des Wassers verbraucht (maximal 3-9 Liter pro Jeans).

Viele vegane Teile in der neuen Kollektion

Sehr zu unserer Freude macht auch Wunderwerk einen riesigen Schritt in Richtung vegan. Wir waren irre überrascht, dass viele der wunderschönen Pullover tatsächlich vegan sind und auch im Kollektionskatalog fand sich fast auf jeder Seite das Vegan-Blümchen. Wunderwerk arbeitet mit Bio-Baumwolle und Modal – hergestellt aus heimischem Buchenholz.

Wunderwerk Herbst/Winter 2018

Falls ihr Euch jetzt noch fragt, wo ihr Wunderwerk kaufen könnt: Das Label hat einen eigenen Online-Shop https://www.wunderwerk.com, viele Teile sind auch bei Greenality erhältlich.

Wunderwerk ist aber mittlerweile auch in vielen Läden erhältlich. In Mainz zum Beispiel bei jas.slow fashion in der Rochusstraße in der Altstadt.

von Sonja

Nadine und ich sind seit über 30 Jahren befreundet und sie hat mich mit dem "bösen Vegan-Virus" infiziert ;-) Seit längerem blogge ich nun für TerraVeggia und schiesse viele der Fotos, die ihr hier seht. Ich bin verheiratet, habe 2 zuckersüße Jungs und nebenbei auch noch einen richtigen Job, deshalb bleibt nicht immer viel Zeit. Aber wie heißt es so schön, wenn etwas Spaß macht, schafft man dafür immer Zeit!

One thought on “„Saubere Jeans“ von Wunderwerk

  1. Pingback: Nachhaltige und vegane Jeans – 26 Labels - TerraVeggia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.