Menstruationsunterwäsche von Weekiss – die nachhaltige Alternative zu Binden und Tampons

5/5 (1 vote)

Werbung

Hast du dir mal überlegt, wie viele Tampons und Binden eine Frau durchschnittlich im Leben verbraucht und was dies an Kosten und Müll verursacht? Nach einer Umfrage von erdbeerwoche.com sind dies 1920 € für Tampons und nochmal 480 € für Binden. 

Weekiss Periodenslips

Klassische Menstruationshygiene und ihre Nachteile

Dabei bringen die klassischen Produkte eine Nachteile mit sich! Binden sind nicht für sportliche Tätigkeiten geeignet, da sie verrutschen und meist unbequem zu Tragen sind, irgendwie habe ich mich da früher immer so „gepampert“ gefühlt. Tampons werden wie Binden aus sehr saugfähigen Materialien wie Kunstseide und Baumwolle hergestellt. Im Gegensatz zu Binden liegen Tampons im Scheidenbereich und nehmen neben der Menstruationsflüssigkeit natürlich auch das natürliche Gleitmittel und die guten Bakterien der Scheide auf. Dabei können Sie die Scheide austrocknen, das Gleichgewicht stören und Juckreiz verursachen.

Vor allem enthalten Binden und Tampons aber auch synthetische Materialien, kunststoffähnliche Stoffe, Silberchlorid und andere Biozide, die nicht nur ein Gesundheitsrisiko darstellen, sondern auch Auswirkungen auf die Umwelt haben. Aufgrund der Beschaffenheit von Tampons und ihrer Verpackungen aus Kunststoff enthalten, tragen sie in hohem Maße zum Abfall auf unserem Planeten und in unseren Ozeanen bei.

Tampons können auch ein Gesundheitsrisiko für die Benutzerinnen darstellen, wenn sie zu lange getragen werden. Tampons werden mit einem erhöhten Risiko des menstruellen toxischen Schocksyndroms (TSS) in Verbindung gebracht, einer seltenen, lebensbedrohlichen Erkrankung, die auftritt, wenn Bakterien im Körper der Frau Schadstoffe freisetzen. Jeder kann an TSS erkranken – Männer, Frauen und Kinder, aber die Hälfte der gemeldeten Fälle von TSS wird mit der Verwendung von Tampons durch Frauen in Verbindung gebracht. Die Anwenderinnen sollten sich des Risikos bewusst sein. TSS ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die durch eine Überwucherung von Bakterien (Staphylokokken) verursacht wird, die natürlicherweise in der Scheide vieler Frauen vorkommen. Diese Erkrankung ist gekennzeichnet durch hohes Fieber, Erbrechen, Durchfall, starke Schmerzen, Schwäche oder Schwindelgefühle und Hautausschläge.

Weekiss nachhaltifge Menstruation

Menstruationsunterwäsche, das umweltfreundlichste Produkt für die Menstruation

Welches Menstruationsprodukt ist also das beste? Wenn es um das nachhaltigste und umweltfreundlichste Produkt geht, ist die beste Option für mich mittlerweile eine Kombi aus Menstruationscup und Menstruationsunterwäsche. Die Kombi brauche ich an den starken Tagen, weil ich der Cup alleine nicht vertrauen. Sie hat die geringsten Auswirkungen auf Mülldeponien und die Umwelt und ist damit für mich eine großartige nachhaltige Option.

Tipp: Die Weekiss Menstruationsunterwäsche

Menstruationsunterwäsche von Weekiss kannst du nach dem Tragen einfach in der Waschmaschine waschen und das bei zuverlässigem Schutz, erstklassigen Tragekomfort und hübsch aussehen tun sie noch dazu. Weekiss Menstruationsunterwäsche wird aus zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt und ist damit eine perfekte vegane Alternative zu Binden und Tampons. Sie sind ohne Biozide und die Saugfähigkeit entspricht der von 5 oder 6 Tampons, was sie für stärkere Tage der Periode und die Verwendung über Nacht geeignet macht. Weekiss Menstruationsunterwäsche ist bequem, atmungsaktivste und auslaufsicher. Schaut euch die Höschen mal an:

Weekiss online: Weekiss.de instagram facebook instagram

Weekiss Menstruationsunterwäsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.