Alte Bekannte und Neuheiten auf der Vivaness 2016

Alte Bekannte und Neuheiten auf der Vivaness 2016
5 Sterne / 4
Meinung(en)

Neben unserem Gesamteindruck möchten wir Euch hier auch noch ein paar der Neuheiten und Neuentdeckungen vorstellen, auf die wir während der Vivaness gestoßen sind und die uns im Nachhinein beim Testen besonders gut gefallen haben. Für alle Fotos von der Viaveness und Biofach folgt uns auf Instagram!

Cattier Multi Purpose Dry Oil

Cattier-dry-oil-vivaness-1

Es gibt Liebe auf den ersten Blick, bei mir war es Liebe auf den ersten Sprühstoß! Das Cattier Multi Purpose Dry Oil hat es mir wirklich angetan. Als es mir am Cattier Stand aufgesprüht wurde, gefiel mir direkt der wundervolle Duft, der mir nicht mehr aus der Nase gehen wollte. Nach kurzem Einmassieren zieht es komplett weg und hinterlässt eine babyweiche Haut. Die feine Mischung aus Camelia- und Arganöl ist nicht nur für den Körper geeignet, auch Haare und Gesichtshaut können damit gepflegt werden. Ein echter Allrounder!

Zuhause benutze ich das Öl seit der Messe und hoffe inständig, dass die Flasche noch eine Weile hält, bis es das Öl hier zu kaufen gibt. Bisher konnte ich leider nur einen Online-Shop finden, der es vertreibt: Cocooncenter French Online Pharmacy nämlich. Falls es jemand hier in den Läden entdeckt, würde ich mich riesig über eine Info freuen. Das Ölchen geb ich nicht mehr her, das wir definitiv nachgekauft!!!

Die neue Kokos-Linie von Urtekram

vivaness-vegane-naturkosmetik-91

Richtig lecker duftet auch die neue Kokos-Linie von Urtekram. Da kommt man jetzt schon in Sommer-Stimmung! Hier wird ökologischer Kokosnektar verwendet, der den Produkten den süßlichen Kokosduft gibt. Die Coconut-Produktreihe umfasst Shampoo und Conditioner (auch als Leave in), Bodylotion, Handcreme, Duschgel, Deo und eine Handseife – ich habe hoffentlich nichts vergessen. Die komplette Kokos-Linie ist bereits in den Shops und z.B. bei Ecco Verde, Bio Naturel oder bei Urtekram direkt bestellbar.

Neues von Hydrophil

vivaness-vegane-naturkosmetik-31

Die Produkte von Hydrophil sind wasserneutral und vegan. Nadine ist schon ein großer Fan der Zahnbürsten! Am Messestand ist uns der neue Lippenbalsam in der süßen Dose aufgefallen. Ich wurde direkt nostalgisch und musste an die Hustelinchen von früher denken. Ja, die waren früher in genau solchen Döschen, nur ein bisschen größer.

Das Retrodesign ist einfach wundervoll, aber auch der Inhalt stimmt. Der Balsam für die Lippen enthält nur drei Bestandteile: Sheanuss Butter, Mandelbutter und Hanfwachs. Tolle Lippenpflege, die auch noch einen nachhaltigen Pluspunkt hat: Die Verpackung kann eingeschickt und neu befüllt werden, da sie nahezu unkaputtbar ist. Für’s Einschicken bekommt man 1 Euro Pfand zurück. Den Lippenbalsam sowie alle anderen Produkte von Hydrophil findet ihr bei Avocadostore.

Neues von i+m

vivaness-vegane-naturkosmetik-103

i+m aus Berlin stellten uns ihr neues Feuchtigkeitsspray vor. Der belebende Frische Kick Holunder Hyaluron versorgt Haut und Haar in der warmen Jahreszeit mit hochwertigen Wirkstoffen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Der Blütenextrakt Schwarzen Holunders stärkt die Haut mit Antioxidantien gegen Freie Radikale und hilft so vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Hyaluron versorgt langanhaltend mit Feuchtigkeit und begünstigt eine straffe Haut. Hopfen regt die hauteigene Kollagenproduktion an und unterstützt die straffende Wirkung des Hyaluron.

Das Spray hinterlässt ein extrem angenehmes Hautgefühl. Wir waren jedenfalls sehr begeistert! Gerade auf Flugreisen, wo man sich schnell wie eine Rosine fühlt, ist ein solches Spray Gold wert.

Mal was ganz anderes: I’m resource

vivaness-vegane-naturkosmetik-92

Das war für uns eine der schrägsten Geschichten auf der Vivaness: Hair Resource / I’m Resource!. Wir blieben an dem Stand erstmal mit offenen Mündern stehen, weil wir so etwas wirklich noch nicht gesehen hatten. Ich zitiere: „Die Außergewöhnlichkeit der Produkte liegt in der Fermentation durch die Symbiose einer Vielzahl von Mikroorganismen, die ausschließlich aus veganen, natürlichen, pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoffen, die zu 100% frei von allen belastenden Stoffen und ohne Tierversuche hergestellt sind.“ Puh, das klingt erst mal sehr kompliziert und beinahe zu lebendig, um vegan zu sein – ist es aber.

Unterm Strich heißt es, dass durch die Fermentation eine Art „lebendiges“ Produkt entsteht, das noch dazu vor allem von Allergikern und Neurodermitispatienten gut vertragen werden soll und so ziemlich jede mögliche Zertifizierung erhalten hat. In den großen Kolben auf dem Foto seht ihr die einzelnen Fermentationsschritte. Bisher konnten wir die Produkte noch nicht testen, sind aber extrem neugierig geworden. Wir haben leider noch keinen Online-Shop gefunden, wo man die Produkte kaufen kann -es gibt aber eine Map mit Kosmetikern und Fruseurläden, die mit I’m resource arbeiten.

Neues von Santaverde

vivaness-vegane-naturkosmetik-136

Ich bin schon seit längerem ein Fan von Santaverde. Das begann während der Stillzeit meines zweiten Kindes. Da war ich auf einmal so geruchsempfindlich, dass ich mir keine Creme, die auch nur minimal parfümiert war, ins Gesicht schmieren konnte. So bin ich auf Santaverde gestoßen, die einen Teil ihrer Cremes komplett ohne Duftstoffe anbieten.

Neu auf der Vivaness waren das Anti-Age Serum aus der Age Protect Serie zur Aktivierung der Zellerneuerung mit reinem Aloe Vera Saft, Aloe Vera Blüten, Himbeersamen und Wurzelextrakten für anspruchsvolle und sensible Haut, und die zart getönte Anti-Age Tagespflege mit LSF 6 zum Schutz mit reinem Aloe Vera Saft. Die beiden Produkte sind ab dem 1. März 2016 z.B. bei Ecco Verde erhältlich.

Und überall Konjac Sponges…

vivaness-konjac-sponge-vegan-2

The Konjac Sponge Company präsentierten auf der Vivaness kleine Reinigungspads. Diese sind wiederverwertbar und eignen sich besonders gut zum Entfernen von Augenmakeup. Uns wurde gezeigt, wie man ganz einfach nur mit Wasser und den Pads wasserlöslichen Mascara entfernen kann. Auch mit Make-Up-Entferner bei Ölbasiertem Make-Up soll das funktionieren. Selbst konnten wir die Pads leider noch nicht testen, wir sind allerdings schon große Fans der großen Schwämme.

Da wir nun doch öfter drauf angesprochen wurden, was dieser ominöse Konjac Sponge denn überhaupt ist, hier eine kleine Erklärung dazu: Der Konjakschwamm wird aus der Knolle der asiatischen Pflanze Teufelszunge “Amorphophallus Konjac” hergestellt. Die Knolle nennt man Konjakwurzel. Konnyaku oder Konjak wird in Japan und Korea als Nahrungsmittel gezüchtet, jedoch gibt es auch wilde Formen, die in vielen Teilen Chinas, Koreas und Japans natürlich vorkommen. Die Wildformen wachsen typischerweise in großen Höhen und sind dadurch besonders rein und schadstofffrei. Konjak ist eine von Natur aus feuchtigkeitsreiche Pflanzenfaser, die auf natürliche Weise alkalisch ist und dadurch den Säuregehalt, den die Haut bei Hautunreinheiten und fettiger Haut aufweist, ausgleicht.

Die Pads sind leider noch nicht erhältlich, aber die Schwämme bekommt man mittlerweile wirklich überall von Najoba über Douglas, Ecco Verde bis hin zur Naturdrogerie von zig verschiedenen Herstellern.


Nadine sagt:

Parfums von Aimee de Mars

“Jedes Parfum das ich kreiert habe trägt die Energie von selbstloser Liebe, “den Duft der Glückseligkeit”. Ich hoffe, Sie können durch meine Parfums die Plätze spüren, gefüllt mit Liebe, die mich inspiriert haben. Ich hoffe sie führen Sie zu dem innigen Platz wo sich Körper und Seele berühren”
Valerie Demars

aimee-de-mars-veganes-parfum
Das Parfum von Aimee de Mars ist mit Abstand das komplexeste, interessanteste und haltbarste Naturparfum, das ich je auf der Haut hatte. Morgens auf der Messe aufgesprüht, war es Abends noch genauso intensiv wahrzunehmen. Einfach Wahnsinn! Mein Favorit ist Sensuel Rubis, ein eher schwerer, sehr warmer Duft.

Shea-Butter, überall Shea-Butter….

Seit ich die Narbe meiner Handgelenks-Fraktur mit purer Shea Butter behandle, bin ich ein Rieeeesen-Fan. Mittlerweile nutze ich Shea Butter auch im Gesicht und bin begeistert von der Wirkung. Auf der Messe habe ich gleich zwei neue Lieblinge gefunden, und zwar fürs Gesicht die Bio-Karité-Creme Soft mit Bio Shea Butter und Jojobaöl von Finigrana, z.B. bei Talea Naturkosmetik

finigrana-bio-karite-shea-butter

und für den Körper die wunderbar bedufteten Shea-Butter-Kompositionen von The Thanks Company.

the-thanks-co

Körperöle von Mahlenbrey

Wer Öle mag, kommt auch um die naturbelassenen, reinen Körperöle von Mahlenbrey nicht herum. Mein Favorit: Amor Tonka-Sandel, z.B. bei Nu3 oder Najoba.

lavera-re-energizing-sleeping-cream

Die neue Lavera Re-Energizing Sleeping Cream

Lavera hat uns eine neue Nachtcreme vorgestellt, die es z.B. bei BioNaturel schon zu kaufen gibt. Sie hört sich vielversprechend an, mal sehen, was sie kann 🙂

luvos-heilerde-imutox

imutox von Luvos Heilerde

Von Luvos Heilerde gibt es ein neues Produkt zur Entgiftung: imutox as Pulver oder Granulat. Vielleicht versuche ich es mal als Frühjahrsputz! Gibts in jedem DM, in vielen Online Apotheken (am günstigsten aktuell z.B. bei Shop-Apotheke, Vitalsana oder Berlinda > Tipp: Hier gibt es immer aktuelle Online Apotheke Gutscheine oder auch bei Amazon.

alteya-organics-bulgarian-rose-water

Award-Winner: Bulgarian Rose Water von Alteya Organics

Dieses Gesichtswasser aus bulgarischen Rosen hat schon einen Award gewonnen – zu Recht! Ich habe mich direkt verliebt und gleich eines zum Testen mitgenommen. Sonja findet es zu intensiv rosig – ich überhaupt nicht! Es riecht ganz leicht und natürlich und der Mann mags auch. Ich nutze es gerne unter Gesichtsölen! Leider kann man das Gesichtswasser in Deutschland scheinbar noch nicht kaufen. Najoba hat zwar Alteya Organics schon im Sortiment, hier aber die leider nicht vegane Sonnenpflege.

surya-brasil-haarpflege

Hammer-Haarpflege von Surya Brasil

Von Surya Brasil hatte ich schon letztes Jahr einige Pröbchen Shampoo und Spülung mitgenommen und war restlos begeistert! Aktuell teste ich mit normalen Größen und es ist mir ein Rätsel, warum diese tolle Haarpflege noch keinen Vertreib in Deutschland gefunden hat. Über Surya Brasil werdet ihr demnächst noch mehr lesen, sobald ich aucch die Flüssig-Haarfarbe getestet habe.

cultivators-haarfarbe

Neue Haarfarben von Cultivators

Cultivator’s war mir komplett neu. Ähnlich wie von Radico gibt es hier natürliche Haarfarbe, unter anderem auch Cassia, ein ganz helles Blond, das keinerlei Rotstich haben soll. Wir haben uns Blond und Rotbraun mitgenommen und werden demnächst berichten. Auch hier gibt es noch keinen Verkauf in Deutschland.

kivvi-ribes-nigrum-linea

Neu von Kivvi: Ribes Nigrum Linea

Der Stand von Kivvi war wie jedes Jahr ein absoluter Hingucker. Neu ist die Linie mit schwarzer Johannisbeeere, die uns bei einem Glas Johannisbeerwein (wo kann ich den kaufen!?!) vorgestellt wurde. Johanisbeere enthält jede Menge antioxidaiv wirkende Polyphenole. Das Öl der Samen enthält außerdem viel Alpha– und Gamma-Linolensäure sowie entzündunghemmende Stearidonsäure. Kivvi gibt es z.B. bei Hilla Naturkosmetik oder Najoba.

kastenbein-und-bosch-haarpflege

Kastenbein und Bosch

Am Stand der Friseure Kastenbein und Bosch aus Köln sind wir etliche Male vorbeigelaufen, aber immer war es zu voll, um mit den Jungs reden zu können. Was genau den Hype um die Haarprodukte mit klingenden Namen wie Chia Haar Creme oder Haarwichse ausmacht wissen wir noch nicht, aber wir würde es gerne erfahren… Also liebe Kastenbein und Bosch, falls ihr das hier lest, lasst uns nicht dumm und sendet uns was zum Testen! Die Produkte kann man bereits auf Najoba kaufen.

Wir haben natürlich noch viel vieeel mehr Produkte entdeckt – wenn ihr alle sehen wollt, folgt uns auf Instagram!

by Sonja

Nadine und ich sind seit über 30 Jahren befreundet und sie hat mich mit dem "bösen Vegan-Virus" infiziert ;-) Seit längerem blogge ich nun für TerraVeggia und schiesse viele der Fotos, die ihr hier seht. Ich bin verheiratet, habe 2 zuckersüße Jungs und nebenbei auch noch einen richtigen Job, deshalb bleibt nicht immer viel Zeit. Aber wie heißt es so schön, wenn etwas Spaß macht, schafft man dafür immer Zeit!

if( has_post_thumbnail() ) $bg = get_post_thumbnail_id();

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.