Schicke Kameratasche gesucht? Gefunden!

Schicke Kameratasche gesucht? Gefunden!
5 Sterne / 3
Meinung(en)

Ich fotografiere schon, seit ich denken kann. Mal besser, mal schlechter. Wenn ich für was richtig Geld in die Hand nehme, dann war das schon immer für Kameras und Zubehör. Was ich bis dato nie geschafft habe: Eine schicke Kameratasche zu finden, in die ordentlich was reingeht und in der Kamera und Objektive trotzdem gut geschützt sind.

vegane-kamera-tasche-jototes-2

Kameratasche sollte weder sportlich noch aus Leder sein!

Es gibt/gab gewöhnlich 2 Sorten Kamerataschen: die sportliche Variante, die zu keinem Outfit außer Jeans und T-Shirt passt und die Ledervariante, die aber für mich nicht in Frage kommt. Kunstleder oder Stoffalternativen gab es nicht.

Vor der Ethical Fashion Show hatte ich also mal wieder das Dilemma: Wo packe ich die Kamera rein? Ich hab noch ne alte Kameratasche von Crumbler, aber die gehört zur Sorte Sportlich und in Jeans und T-Shirt wollte ich da irgendwie nicht auflaufen.

Kamerataschen von Jo Totes

Also musste ich vor dem Berlin-Trip wie eine Irre recherchieren und bin auf Jo Totes gestoßen. Die haben sich auf Kamerataschen spezialisiert, die überhaupt nicht nach Kamerataschen aussehen. Leider sind nicht alle Taschen aus Kunstleder, aber das Sortiment ist groß und es sind einige wunderschöne Modelle dabei. In der Beschreibung ist das auch immer genau ersichtlich, welche Taschen einen Lederanteil haben und welche nicht. Das beste daran, sie sind echt günstig und bieten viel für den Preis!

vegane-kamera-tasche-jototes-1

Ich hatte mich für den Berlin-Trip für die kleine Abby in der Farbe Marsala entschieden und es nicht bereut. Sie bietet genug Platz für meine Sony Nex-6 Systemkamera mit 3 Objektiven. Die ist nun recht klein, aber auch eine große Spiegelreflex mit 2 Objektiven kriegt ihr locker unter. Die Tasche ist rundum gepolstert, die Zwischenpolster lassen sich per Klettverschluss variieren.

vegane-kamera-tasche-jototes-2-2

Die Tasche verfügt über weitere mit Reisverschlüssen gesicherte Fächer. Der Gurt lässt sich prima anpassen. Ich hab die Tasche den ganzen Tag durch Berlin geschleppt und mir war sie nicht lästig – und das will bei mir schon was heißen, ich bin da arg pingelig. vegane-kamera-tasche-jototes-1-2

Alle Hände frei

Der Gurt sitzt gut auf der Schulter und rutscht nicht. Er ist außerdem lang genug, dass man die Tasche auch als Cross-Body-Bag tragen kann. Man hat immer die Hände frei und guten Zugriff auf Kamera und Objektive. Ich bin jedenfalls sehr happy mit der Tasche. Sie hat leider keine Vegan-Zertifizierung, aber vielleicht gibt sich der Hersteller einen Ruck und setzt sich noch dafür ein!

 

von Sonja

Nadine und ich sind seit über 30 Jahren befreundet und sie hat mich mit dem "bösen Vegan-Virus" infiziert ;-) Seit längerem blogge ich nun für TerraVeggia und schiesse viele der Fotos, die ihr hier seht. Ich bin verheiratet, habe 2 zuckersüße Jungs und nebenbei auch noch einen richtigen Job, deshalb bleibt nicht immer viel Zeit. Aber wie heißt es so schön, wenn etwas Spaß macht, schafft man dafür immer Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.