Unboxing: Die Lucky Vegan Box

Unboxing: Die Lucky Vegan Box
5 Sterne / 5
Meinung(en)

Ich liebe ja Überraschungsboxen! Ein Unboxing ist immer so ein bisschen wie Weihnachten und ich lasse mich gerne von neuen Produkten überraschen!

Wusstest du, dass laut dem Marktforschungsunternehmen Mintel 2016 in Deutschland mehr vegane Produkte als in jedem anderen europäischen Land eingeführt wurden? Deutschland steht dabei mit 18% aller Einführungen sogar an der Spitze. Der Markt für vegane Artikel explodiert im Moment ja förmlich und da fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten.

Eine vegane Überraschungsbox wie die von LUCKY VEGAN löst dieses „Problem“ auf einfache Weise und führt mich auch an Produkte heran, die ich mir selbst vermutlich nie gekauft hätte. Zugegeben, man muss offen und ein bisschen experimentierfreudig sein. Aber ich habe schon als Kind nie zu denen gehört, denen dies nicht geschmeckt und jenes nicht gepasst hat. Rückblickend kann ich eigentlich sagen, dass mich noch keine Überraschungsbox enttäuscht hat :)

Vor allem aber sind die Boxen ein ganzes Stück günstiger, als der Kauf der einzelnen Produkte: Der Wert der kleinen Boxen für 14,90 € liegt bei mindestens 20,00 € und der Wert der großen Boxen für 24,90 € bei mindestens 35,00 €.

Lucky Vegan Shop

Eine vegane Überraschungsbox zu schenken ist immer mein Tipp an Freunde, die mich mit einem Geschenk beglücken wollen, aber keine Idee haben, was man einem Veganer so schenken könnte. Als wenn das so schwer wäre… Natürlich kann man sich auch selbst beschenken ;) Wenn du bei der Bestellung eine Nachricht ins Kommentarfeld schreibst, legt Lucky vegan übrigens gerne eine Grußkarte mit deiner Nachricht dazu.

Welche Boxen gibt es und was kosten sie?

  • Wholefood Health Box mit ausgewählten vollwertigen Lebensmitel und Superfoods für 24,90 €
  • Überraschungsbox Original gefüllt mit veganen Köstlichkeiten und auch mal einen Pflege- oder Lifestyleartikel ab 14,90 €
  • Überraschungsbox Glutenfrei mit vegane und glutenfreien Köstlichkeiten für 24,90 €
  • Überraschungsbox Food mit mindestens 9 veganen Köstlichkeiten für 24,90 €
  • PRETTY VEGAN Beauty Box voll mit veganer Kosmetik und Pflege für 24,90 €
  • Limitierte Themenboxen wie z.B. die Lucky Vegan Weihnachtsbox, die Sportlerbox oder die Box für Schwangere und Stillende

Alle Boxen gibt es auch im 3, 6, 9 oder 12-Monats-Abonnement, dort sind sie dann allerdings nicht billiger, als wenn man sie einzeln kauft. Die Boxen werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert, Abos sind jederzeit kündbar und haben keine Mindestlaufzeit.


Eindrücke der Februarbox 2018

Die Februarbox hat mich mal wieder sehr positiv überrascht, eigentlich kann ich mir vorstellen, alle Produkte nachzukaufen :) Drin waren:

Bio Veganz Weizengraspulver UVP 6,99 €: Das war jetzt nichts Neues für mich, denn ich nutze Weizengraspulver schon lange morgens im Smoothie. Meines war aber beinahe leer und so habe ich mich sehr darüber gefreut. Weizengras hat eine wahnsinnig hohe Menge an Vitaminen, Enzymen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Wenn du dich damit noch nicht beschäftigt hast, kann ich es dir nur wärmestens ans Herz legen!

Alnavit Bio Proteinpulver Walnuss und Lupine UVP 7,99 €: Dieses glutenfreie Pulver schmeckt schön nussig und enthät viel Eisen und Magnesium. Genau das Richtige für mich, um es in Kombination mit Sport in den Smoothie zu mixen. Dort fällt es geschmacklich nicht unangenehm auf wie viele andere vegane Proteinpulver, vor allem solche, die mit Süßungsmitteln versetzt sind. Alnavit süßt ausschließlich mit Frucht und das ist mir 100x lieber.

Barnhouse Granola Goji-Cashew UVP 3,99 €: Ich esse ja morgens meistens Hirse-Haferflocken-Brei mit heißen Wasser angemacht. Das geht schnell, liefert viel Eisen, schmeckt allerdings auch nicht berauschend. Darum mische ich mir immer ein Granola oder Porridge-Pulver dazu, meist kaufe ich die aus dem DM. Barnhouse Granola Goji-Cashew war aber sooo extrem lecker, dass ich vielleicht dauerhaft darauf umsteige! Es schmeckt super knusprig, gesund und natürlich und macht meinen Hafer-Hirse-Matsch morgens um Welten besser.

Völkel Switchel Himbeere-Minze UVP 1,79 €: Die Süße von Himbeere und die Frische von Minze kommen hier zusammen mit Apfelessig und Ingwer und wow, ist das Zeug gut! Ich bin ja ein Riesen-Fan von essigartigen Getränken und fermentiere darum auch ganz fleißig immer meinen eigenen Kombucha und meinen eigenen Wasserkefir. Zum Mitnehmen ist sowas natürlich aber unpraktisch. Switchel ist da die perfekte Alternative. Zum pur trinken wäre es mit ehrlich gesagt zu teuer, das kleine Fläschen für 1,79 €, aber verdünnt mit Wasser 1:5 perfekt! Super erfrischend, vor allem gekühlt, nicht zu sauer und der Ingwer weckt die Lebensgeister.

Chorizo de Calabaza UVP 2,49 €. Nomnomnomnomnomnom. Muss ich noch mehr sagen? Ist die gut!!! Eine Gemüsewurst mit Eichenholz geräuchert, die wie Fleisch schmeckt. Die Vurst hat wenig Kalorien, einen hohen Nährwert und ist reich an Antioxidantien. Ich wollte mir Chorizo de Calabaza eigentlich über mehrere Tage aufteilen und habe sie dann direkt in einem Rutsch weggefuttert. Der Geschmack ist super gut, wirklich sehr ähnlich Chorizo. Einzig die Konsistenz hatte mich etwas gewundert. Wenn man die Schutzpelle entfernt – was man vor dem Verzehr muss – bleibt eher eine Art Streichwurst übrig, als eine Wurst, die man schneiden könnte. Aber wahrscheinlich muss eine Chorizo de Calabaza auch genauso sein.

Terra Vegane Easy no Cheezy UVP 3,99 €: Darauf habe ich gewartet! Wie oft habe ich mir umständlich meine eigenen Nudel- und Auflauf-Käseersatzsoßen angerührt. Aus dem Packungsinhalt bekommt man einen ganzen Liter Käsesoße – da relativiert sich der Preis, und der Homekino-Abend mit Freunden und Nachos mit Käsesoße kann kommen. Drin ist Kartoffelstärke, Cassavastärke, Hafermehl, Hefeflocken, Salz, Rapsöl, Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze, Senfmeh*, Pfeffe*, Zitronensäure. Angerührt wird sie einfach mit Pflanzenmilch, ich finde der leicht herbe Geschmack von Hafermilch passt hier am besten. Und der Geschmack ist sogar noch etwas besser als meine Eigenkreationen.

iChoc Super Nut UVP 1,99 €: Zu iChoc brauche ich vermutlich nicht viel zu sagen. Die Marke ist seit einer Weile eine echte Bereicherung im veganen Schokoregal und die Sorte Super Nut macht meinen bisherigen nussigen Favoriten Vego echte Konkurrenz. Ups… eben war sie doch noch da…?

PÄX Knuspriger Frucht-Mix Äpfel-Banane-Physalis UVP 2 €: Hier hatte ich mir erst gar nicht viel von versprochen, naja wieder mal ein neues Tütchen mit Fruchtchips dachte ich – aber weit gefehlt! Das waren ganz ehrlich die besten Fruchtchips, die ich bisher auf dem Tisch hatte und die werden auf jeden Fall nachgekauft. Vor allem sind sie ungeschwefelt, was mir SEHR wichtig ist. Der perfekte Snack für die Arbeit!

Govinda Laddu for love UVP 1,89 €. Govindas Laddu kannte ich schon und wer es noch nicht kennt: Probieren! Dieses Kichererbsenkonfekt macht absolut süüüchtiiig :) Meiner Meinung nach ist es das beste Produkt aus der ganzen Govinda Konfekt Serie – ja, ihr ahnt es, ich habe schon alle probiert. Und wenn es mir dafür nicht etwas zu teuer wäre, hätte ich es ständig zu Hause und wäre vermutlich schon dick und rund.

Cashew Cacao Cluster UVP 5,99 €: Oh my, noch sowas Gutes! Dieses Tütchen hatte ich mit zu Arbeit genommen und immer mal wieder daraus genascht. Die handgeschälten, rohen Cacheskerne werden zusammen mit Kakaonibs in Kokosblütennektar getaucht. Das hört sich so simpel an, ist aber ein echtes Geschmackserlebnis! Die Produkte von Big Tree Farm werde ich mir jetzt auf jeden Fall mal genauer anschauen!


Eindrücke der Dezemberbox 2017

Wie eine Überraschungsbox von Lucky Vegan so aussieht, zeige ich euch hier anhand der Dezemberbox 2017. Die Box kommt in einem schönen Umkarton und der Inhalt ist liebevoll in schöne Papier eingeschlagen. Drin war diesmal:

Lebensbaum Tulsi Chai // Herr Edelmann Bio Pflaumen Ketchup

Benecos Cleansing Gel // Weleda Wildrose Verwöhnende Pflegecreme

Clasen Bio Schoko Müsli To Go // Pumpin Panda Lebkuchen Zimt Protein Choc // Dr. Goerg Bio-Kokos-Raspel

Alnavit Protein-Backstube Bio Eiweiß-Brot // Davert Grüne Delikatess-Linsen

Mister Free’d Tortilla Chips Kale & Spinach // Guzman’s Guzinos Gemüsesnack

Mein absoluter Favorit bislang ist hier der Guzman’s Guzinos Gemüsesnack. Meine Güte schmecken die Hammer, dagegen sieht jede Chip-Packung alt aus! Der Geschmack lässt such als eine Mischung aus Chips und getrockneten Tomaten beschreiben, sehr intensiv, dabei doch gesund. Alles in allem war ich mit der Dezember-Box sehr zufrieden und bin schon gespannt auf die nächste :)

Werbung: Dieser Post ist in Kooperation mit Lucky Vegan entstanden. Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

Ein Kommentar zu “Unboxing: Die Lucky Vegan Box

  1. Laura says:

    Danke für den Artikel :)
    Habe mir die Wholefood Health Box bestellt und wurde nicht enttäuscht. Tolle vegane Abobox!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.