Im Test: MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser

Im Test: MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser
4.8 Sterne / 8
Meinung(en)

Mulondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser vegan / Foto: mulondon.com

Mulondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser vegan / Foto: mulondon.com

Ich war eigentlich nie ein Freund von Gesichtscremes, aber als ich dann von Nadine MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser geschenkt bekam änderte sich diese Einstellung schlagartig.

Diese Gesichtscreme riecht einfach unglaublich gut, wie der Name schon sagt, nach weißer Schokolade und Trüffel und ist sehr ergiebig, da sie frei von Wasser ist. Eine kleine Fingerspitze reicht bereits, um das Gesicht einzucremen. Als Körpercreme ist sie natürlich auch geeignet, ich verwende Sie jedoch rein für mein Gesicht.

Nach dem Rasieren oder als Nachtcreme verwendet wirkt sie feuchtigkeitsspendend und ist gut für trockene und sensible Haut. Auch Hautirritationen nach der Rasur beugt MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser sehr gut vor.

Nach dem Auftragen glänzt die Haut etwas und wirkt eventuell etwas fettig, mich persönlich stört das allerdings nicht und der wunderbare Duft dieser Creme lässt mich sowieso jegliche Negativeigenschaft vergessen.

MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser ist natürlich, vegan und biologisch und enthält keinerlei Emulgatoren, Silikone, Minerale oder sonstige synthetische Inhaltsstoffe. Dafür ist sie reich an Jojobaöl, Bio-Sheabutter und Bio-Rosmarin-Antioxidant. Extrakte von Bourbon Vanille und Kakao sind ebenfalls enthalten.

Fazit:

Für mich ist MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser mittlerweile unverzichtbar und findet bei mir täglichen Gebrauch. Der Preis von etwa 19,99€ für 60ml ist aufgrund der Ergiebigkeit gut zu vertreten. Also zusammengefasst ein Muss für die sanfte Männerhaut.


Nadine sagt:

Ich stimme Daniel zu, er sieht immer toll aus wenn er MuLondon aufgetragen hat und seine Haut ist noch besser geworden als sie sowieso schon war – außerdem riecht er zum anbeißen! Ich muss sie ihm mittlerweile regelmäßig nachkaufen.

Natürlich habe ich MuLondon mittlerweile auch selbst probiert, und zwar ALLE Sorten die es gab. Das Hautgefühl ist nach dem Auftragen wunderbar und die Düfte himmlisch, für mich persönlich glänzt das Gesicht aber zu sehr, so dass ich sie höchstens Nachts verwenden würde. Außerdem haben sich bei mir bei allen Sorten nach ca. 2 Wochen Pickelchen gebildet, wie es bei mir oft bei zu fetthaltigen Cremes der Fall ist. Ich brauche eher Feuchtigkeit als Fett, von daher darf Daniel nun alle meine Sorten aufbrauchen. Außer Organic White Chocolate Truffle mag er übrigens besonders gern den Organic Lavender Moisturiser, den er auf (allen!) rasierten Körperteilen gern aufträgt um Rasierpickelchen zu vermeiden – und es funktioniert! Da die Cremes im Netz durchweg positive Bewertungen haben bin ich mit meinen Irritaionen wohl eher die Ausnahme, ausprobieren lohnt sich!

Über MuLondon:

MuLondon produziert vegane Gesichtscremes und Gesichtsreinigung in Handarbeit in London ohne Mineralöle, Parabene, Silikone, Emulgatoren oder andere Chemikalien. Außer Organic White Chocolate Truffle Moisturiser gibt es noch die Sorten Organic Lavender Moisturiser, Organic Marigold, Frankincense & Myrrh Moisturiser, Organic Hemp Moisturiser und Organic Rose Moisturiser. Alle natürlich vegan!

Kaufen könnt ihr MuLondon Organic White Chocolate Truffle Moisturiser bei vielen bekannten Onlineshops wie z.B. ECCO Verde oder direkt bei https://www.mulondon.com.

by Daniel

Mein Name ist Daniel, ein Freund von Nadine. Als "Kölsche Jung" versteht es sich von selbst, dass wir uns am 11.11.2012 in Köln kennengelernt haben. Seit Februar 2013 bin ich nun Vegetarier und ernähre mich "nahezu" vegan. Es brauchte nur den Film Earthlings um mich zum Vegetarier konvertieren zu lassen. Vom ersten Tag an war ich vom Vegetarismus überzeugt und setze mich seitdem auch "teilweise radikal" für den Tierschutz ein.

if( has_post_thumbnail() ) $bg = get_post_thumbnail_id();

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.