Im Test: Vegane Tanzschuhe von Ethical Wares

Im Test: Vegane Tanzschuhe von Ethical Wares
4.4 Sterne / 7
Meinung(en)

Als passionierte Tänzerin war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis meine alten Ledertanzschuhe endlich durchgetanzt waren. Und neue vegane Tanzschuhe zu finden stellte sich als echtes Problem dar. Da kam es mir gerade Recht, dass Ethical Wares mir ein Paar Ladies Dance Sandal – Black zum Test-Tanzen zur Verfügung gestellt hat. Ethical Wares ist ein Shop aus England, den es schon seit 21 Jahren gibt und der vegane und fair produzierte Schuhe, Kleidung, Accessoires und mehr verkauft. Hier gibt es ein Video zu Ethical Wares zu ihrem 21. Geburtstag:

Der Tanzschuh im Test:

Der este Eindruck war schon mal gut, der Schuh macht einen schlanken Fuß, lässt sich am Riemen durchgängig enger oder weiter stellen und hat die typisch biegsame, aufrauhbare Tanzsohle – hier natürlich nicht aus Wildleder, obwohl sie so aussieht.

ethical-wares-vegane-tanzschuhe

vegane-tanzschuhe

Der Eindruck beim Tanzen hat den ersten bestätigt. Der Schuh tanzt sich gut, ich hatte schon beim ersten Tragen keinerlei Druckstellen, Drehungen gehen leicht von der Hand ohne zu glatt zu sein. Ein einziger kleiner Haken: Ich habe sehr schmale Füße und die meisten Schuhe sind mir zu weit. So auch dieser, er hätte noch etwas schmaler sein können, beim Tanzen bin ich daher leicht nach vorne gerutscht. Wer aber normale Füße hat ist hier bestens bedient!

Hier ein paar Impressionen:

Der vegane Tanzschuhe kostet £85.96 Britische Pfund und fällt ganz größengenau aus. Es gibt ihn in schwarz und beige und in zwei Absatzhöhen, außer gibt es auch noch vegane Trainingsschuhe sowie Tanzschuhe für Männer, schaut doch mal rein:

Zum Shop: Ethical Wares

PS: Den Spa Ritual Nagellack, den ich verwendet habe gibt es ebenfalls bei Ethical Wares, sogar zu richtig günstigen Preisen ab 6 Pfund. Hier findet ihr die Auswahl: https://www.ethicalwares.com/vegan-nail-lacquers.html

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

3 Kommentare zu “Im Test: Vegane Tanzschuhe von Ethical Wares

  1. Nadine says:

    Liebe Elli, ich habe mal geschaut, tolle Schuhe! „BONNIE“ würde ich direkt beim argentinischen Tango tragen! Bin gespannt auf mehr :)

  2. Elli Erichreineke says:

    Liebe Nadine,
    schön, das Du ein Video für die Veganer unter den Tänzern gemacht hast. Ich selbst befasse mich seit 20 Jahren mit Tanzschuhen, bin selbst seit 30 Jahren aktive Tänzerin und freue mich, Dir mitteilen zu können, das es seit Ende 2016 eine Tanzschuhlabel / Linie gibt, die ausschließlich vegane Tanzschuhe baut. Früher war man wirklich auf normale Satinsandalen beschränkt, wie Du sie im Film anhast. Das war immer schon vegan, wenn die Sohle gummiert war (die Sohle ist wirklich das komplizierteste beim veganen Tanzschuh. Mr. & Mrs. Brown hat eine ganz besondere Mikrofaser entwickelt, die sogar länger hält als Wildleder, also auch noch nachhaltig … Es gibt tolle Farben und Styles für Tango, Highheels mit toller Statik und tolle Spinnstoffe. Besonders schön sind die „Kunst“-Wild“leder“, auch für Männer sind sogar 4 Styles erhältlich. Bislang gibt es diese Marke in der größten Auswahl nur in Hamburg bei Dance Affairs (www.danceaffairs.de = haben eine vegane Rubrik vom Jazzshoe bis zum Highheel und auch vegane Mitarbeiter die gut beraten können) sowie auch in Berlin bei „Hacke&Spitze“ (seit diesem Monat) zum Anprobieren lagernd. Gerne halte ich Dich auf dem Laufenden..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.