Tofugemüse in Kokosnussmilch mit knusprigem Wildreis

Tofugemüse in Kokosnussmilch mit knusprigem Wildreis
Deine Bewertung

Zutaten für 2 Personen

  • 150g Natur- und Wildreis
  • 50g gehackte Mandeln
  • 200g Tofu natur
  • 1 große Zwiebel
  • 250ml Kokosnussmilch
  • 1 rote Parika
  • 1 Zucchini
  • 2 große Tomaten
  • Sonnenblumenöl
  • Sojasauce
  • Pfeffer
  • Curry
  • Kümmel
  • Paprika-Gewürz scharf
  • Sambal Oelek

Zubereitung

Während die Wildreis-Mischung kocht, zuerst die Soße für den Tofu zubereiten.

Dazu die Kokosnussmilch, 5 El Sojasauce, Pfeffer, Curry, Paprika-Gewürz scharf und Sambal Oelek in einem Topf geben und erhitzen. Den Tofu in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Der Tofu sollte ca. 20 Minuten leicht köcheln und gleichzeitig mit dem Reis fertig werden. Die Tomaten, die Paprika und die Zucchini klein würfeln und nach 10 Minuten mit in den Topf geben.

Während die Gemüse-Tofu-Mischung leicht köchelt, die Zwiebel klein schneiden und zusammen mit einem Schuss Sonnenblumenöl, den gehackten Mandeln und Kümmel nach Geschmack in einer Pfanne knusprig braten.

Den fertigen Reis mit der Zwiebel-Mandel-Mischung vermengen und zusammen mit dem Tofu-Gemüse servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Ernährungsform: Vegan

Küche: indisch

von Nadine

Seit 2007 esse ich vegetarisch, seit 2010 lebe ich in allen Bereichen vegan. Außerdem bin ich Nerd, Juristin und tanze für mein Leben gern :) Hier findest du mich auf Facebook.

https://www.facebook.com/nadine.bode

2 Kommentare zu “Tofugemüse in Kokosnussmilch mit knusprigem Wildreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.